Asset 12 Asset 10 Asset 15 Asset 15 autodesk_icon_font_04_06_16_kl Asset 11 autodesk_icon_font_04_06_16_kl autodesk_icon_font_1_18_17_start_over-01

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Simulation

Simulationssoftware von Autodesk hilft bei der Prognose, Validierung und Optimierung Ihrer Produkte anhand von zuverlässigen und präzisen Analysen.

Video ansehen (1:31 Min.)

Simulationssoftware

Unser umfassendes Simulationsportfolio bietet Software für die mechanische Simulation und die numerische Strömungsmechanik (CFD) sowie für die Simulation von Kunststoff-Spritzgussverfahren, Verbundwerkstoffen, Fertigungsverfahren und strukturellen Eigenschaften.

  • FEM-Simulation

    Finite-Element-Berechnung (FEM)

    Mit unseren umfassenden Funktionen zur Finite-Element-Berechnung (FEM) können Sie das Produktverhalten anhand linearer, nichtlinearer, thermischer und dynamischer Analysen vorhersagen. Optimieren Sie Ihre Konstruktionen und prüfen Sie die Performance Ihres Produkts noch vor der Fertigung.

  • CFD-Simulation

    CFD-Simulation (numerische Strömungsmechanik)

    Führen Sie präzise und flexible Analysen der Strömungsmechanik und des thermischen Verhaltens durch. Bereits früh im Produktentwicklungsprozess stattfindende Berechnungen und Analysen erlauben Ihnen fundierte Entscheidungen, auf die Sie im weiteren Prozessverlauf aufbauen können.

  • Spritzgusssimulation

    Kunststoffspritzguss

    Simulieren Sie Ihr komplettes Kunststoff-Spritzgussverfahren. Optimieren Sie Ihre Bauteil- und Werkzeugkonstruktion sowie den Fertigungsprozess. Erstellen Sie hochwertige Kunststoffteile und vermeiden Sie mögliche Fertigungsfehler.

  • Simulation von Verbundwerkstoffen

    Verbundwerkstoffe

    Konstruieren Sie Laminate und reduzieren Sie durch Simulation der Verbundwerkstoffe den Testaufwand und das Gewicht. Simulieren Sie das Verhalten der Laminate und Komponenten mithilfe einfacher Lösungen für die strukturellen Eigenschaften.

Lösungen

  • Zykluszeiten

    Eine auch nur um wenige Sekunden kürzere Zykluszeit kann die Wirtschaftlichkeit eines Auftrags entscheidend steigern und die Kosten von Bauteilen drastisch senken.

    Mehr erfahren (Englisch)

  • Kühlung elektronischer Komponenten

    Die in Produkten enthaltene Elektronik unterliegt einem ständigen Wandel und verbessert sich zunehmend. Was jedoch gleich bleibt, ist die Notwendigkeit einer ausreichenden Kühlung.

    Mehr erfahren

  • Strömungsmechanik

    Die Berechnung von Strömungsgeschwindigkeiten, Druckabfällen und Turbulenzen bei Fluiden stellt eine besondere Schwierigkeit in der Produktentwicklung dar.

    Mehr erfahren (Englisch)

  • Leichtgewichtkomponenten im Automobilbau

    Physische Prototypen und Tests sind teuer und zeitaufwendig. Mithilfe von Simulation können Sie Einsatzmöglichkeiten für Leichtgewichtkomponenten im Automobilbau leichter ausloten.

    Mehr erfahren

  • Produktverhalten

    Durch simulationsgestützte Konstruktion in allen Phasen der Produktentwicklung können Sie fundierte Entscheidungen treffen und alle Eventualitäten abwägen.

    Mehr erfahren

  • Heizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssysteme (HLK) in Gebäuden

    Neue Bauvorschriften und höhere Erwartungen vonseiten der Gebäudeeigentümer führen zu neuen Herausforderungen bei der Gebäudebelüftung. Nutzen Sie daher die Möglichkeit, bereits während des Konstruktionsprozesses die HLK-Leistung zu simulieren.

Ressourcen

  • 11 Faktoren für eine effiziente Formteilkühlung

    Kleine Änderungen bei der Kühlung können weitreichende Konsequenzen für die Zykluszeit haben. Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, wie Sie die Kühlung effizienter gestalten können und so schneller hochwertigere Bauteile herstellen können.

  • Die vier Grundarten der Simulation, die jeder Ingenieur nutzen sollte

    Ingenieure treffen bei der Entwicklung der Produkte von morgen jeden Tag wichtige Konstruktionsentscheidungen. Lernen Sie die vier Grundarten der Simulation kennen, die jeder Ingenieur nutzen sollte, um seinen Entscheidungen die erforderliche Basis zu verleihen.

  • Produktüberprüfung und -validierung

    Erfahren Sie, wie sich mit den Verantwortlichkeiten, die Konstrukteure und CAE-Berechnungsingenieure für die Produktüberprüfung und -validierung tragen, auch die betreffenden Verfahren selbst ändern.