• DACH

    Wir haben Sie auf die entsprechende Seite Ihrer lokalen Website umgeleitet, auf der Sie die lokalen Preise und Promotions und den Online-Shop finden.

    Stay on our U.S. site

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Lösungen für das Product Lifecycle Management

Änderungsmanagement

Änderungen sind unvermeidbar. Mit PLM bleiben sie unter Kontrolle.

Bild mit freundlicher Genehmigung der ASKA Corporation, Japan

Was ist das Änderungsmanagement?

Von der Entwicklung und Produktion bis zum Ende der Produktlebensdauer kontrollieren Sie mit dem Änderungsmanagement alle Überarbeitungen, Artikel und Datensätze in allen Phasen des Produktlebenszyklus. Das Product Lifecycle Management bietet Arbeitsabläufe für das Änderungsmanagement, mit denen sich Überarbeitungen effizient automatisieren und dokumentieren lassen, um Transparenz und Rückverfolgbarkeit im ganzen Unternehmen zu gewährleisten.

Mit PLM Änderungen immer im Griff

Konfigurierbare Änderungsabläufe in Echtzeit

Stimmen Sie formelle und beschleunigte Arbeitsabläufe genau mit den Anforderungen Ihres Unternehmens ab. Teams können den Fortschritt einer Änderung in den einzelnen Phasen des Arbeitsablaufs und in Echtzeit grafisch anzeigen. In dieser visuellen kollaborativen Umgebung können Sie Änderungen in Arbeitsabläufen wie den folgenden definieren, überprüfen, genehmigen und implementieren:

  • Standardmäßige Änderungsanforderungen und -aufträge aus der Konstruktion
  • Entwurfsüberprüfungen zur Verfolgung von Korrekturmaßnahmen und Sicherstellung eines fristgerechten Projektabschlusses
  • Dokumentation von Änderungsaufträgen zur Durchsetzung von Normen sowie zur Weitergabe und Verwaltung von Dokumentänderungen
  • Vorübergehende Abweichungs- und Verzichtserklärungsanträge
  • Problemberichte zur Erfassung von Fehlern, zum Testen von Ausfällen und zur Ursachenermittlung

Änderungsmanagement mit Nachverfolgbarkeit

Alle Änderungsanfragen und -aufträge aus der Konstruktion und Fertigung bleiben in einem zentralen System jederzeit nachverfolgbar. Alle autorisierten Personen in Ihrem Unternehmen können auf historische Änderungsinformationen zugreifen, um die Zeitpunkte von Änderungsvorgängen, die beteiligten Personen und die betroffenen Artikel sowie Kommentare einzusehen.

  • Verwalten Sie Änderungsprozesse an zentraler Stelle, um isoliertes Arbeiten und Datenverlust zu vermeiden.
  • Führen Sie systematisch prüfbare Prozesse mit elektronischen Signaturen durch.
  • Verfolgen Sie die Konformität mit Normen und Vorschriften wie RoHS, REACH und ISO 9000.

Benachrichtigungen über Änderungen und Echtzeit-Aufgabenlisten

Personen, die an einer bestimmten Phase des Änderungsprozesses beteiligt sind, werden automatisch benachrichtigt, sobald diese Phase erreicht wird.

  • Eine Aufgabenliste gibt Aufschluss über die Aktion, die von einer Person durchzuführen ist.
  • Es werden Erinnerungen mit den erforderlichen Aktionsdetails versendet.
  • Grafisch detaillierte Dashboards vermitteln Einblicke in den Echtzeitstatus von Änderungen.

Brückenkonstruktion und Brückenbau

Transparenz

Sie können die Details von Komponenten oder Unterbaugruppen, an denen eine Änderung vorgenommen wird, rasch anzeigen und die Auswirkungen dieser Änderung auf die übergeordnete Baugruppe oder das Produkt erkennen, um fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Zusammenarbeit

Zentralisierte Daten und leicht konfigurierbare Arbeitsabläufe bieten Beteiligten unterschiedlicher Disziplinen ein einheitliches Verfahren, mit dem Änderungsanforderungen und -aufträge aus der Konstruktion leichter nachvollziehbar sind und der Genehmigungsprozess vereinfacht wird.

Geschlossene Prozesse

Durch die Verknüpfung von Qualitäts- und Konstruktionsänderungen wird sichergestellt, dass Probleme vom anfänglichen Nichtkonformitätsbericht bis zur Freigabe einer aktualisierten Konstruktion verwaltet werden können.

Webinar: Verbesserte Änderungsverwaltung mit PLM

In diesem Webinar erfahren Sie, wie das Product Lifecycle Management (PLM) die Kontrolle über Änderungen und die Verbesserung der Qualität Ihrer Produkte ermöglicht. Dabei helfen die folgenden Funktionen: geschlossene Prozesse und verknüpfte Qualitätsprozesse von der Nichtkonformität über Rückgaben bis zu Änderungsanforderungen und -aufträgen, konfigurierbare Arbeitsabläufe zur Nachverfolgung und Protokollierung von Änderungen an Produktentwürfen, integrierte Berichte zur Analyse von Trends bei Qualitätsmetriken zur frühzeitigen Fehlervermeidung und vieles mehr.

PLM entdecken

Entdecken Sie anhand einer PLM-Geschäftsanalyse weitere Vorteile, die das Product Lifecycle Management Ihnen bietet.

Erste Schritte mit dem Product Lifecycle Management

Vielen Dank für Ihr Interesse! 

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich von einem Produktexperten über die ersten Schritte mit dem Product Lifecycle Management informieren zu lassen.