DIE NEUEN MÖGLICHKEITEN

Erweiterte Realität: Virtual, Augmented und Mixed

Erweiterte Realität (XR) bietet Vorteile für Teams, Projekte und Unternehmen. Immersive Technologien können die Dateninteraktion und die Projektzusammenarbeit für Experten revolutionieren.

Zwei junge Softwareentwickler betrachten ein AR-Smartphone. Vor ihnen auf dem Schreibtisch liegen Blaupausen

Warum erweiterte Realität?

Projekte erfordern heute breiter aufgestellte Teams und eine nahtlose Zusammenarbeit in kürzerer Zeit. Wir bei Autodesk glauben, dass Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und Mixed Reality (MR) eine wichtige Rolle bei der Bewältigung dieser Herausforderungen spielen können. Immersive Technologien können die Art, wie Menschen miteinander und mit ihren Daten interagieren, grundlegend verändern. 

Vorteile der erweiterten Realität

  • Werksingenieur mit VR-Headset konstruiert eine Motorturbine auf einem holografischen Projektionstisch

    Bedarfsgesteuerte, kontextbezogene Daten

    Visualisieren Sie zunehmend komplexe Daten und interagieren Sie mit ihnen. Eine immersive 3D-Erfahrung bietet eine genaue Tiefen- und Raumwahrnehmung. 

  • Zwei Ingenieure untersuchen ein modernes 3D-Windkraftwerk in einer Werkshalle und sprechen darüber

    Bessere Zusammenarbeit in Echtzeit

    Die erweiterte Realität verbindet Teams in einer virtuellen, interaktiven Umgebung und schafft so kreative und innovative Lösungen. 

  • Vier Konstrukteure betrachten in einem Büro einen futuristischen Technologiebildschirm, auf dem Augmented-Reality-Hologramme dargestellt werden

    Schnellere, intelligentere Entscheidungen

    Nutzen Sie die virtuelle Zusammenarbeit, um im Team durch komplexe Daten zu navigieren. Vertiefen Sie Ihr Wissen und treffen Sie schnellere und klarere Entscheidungen.

  • Silhouetten von Ingenieuren zeigen auf AR-Infografiken vor der Kulisse eines Sonnenuntergangs und Windparks

    Nachhaltige, barrierefreie Zukunft

    Planen Sie grünere Städte, konstruieren Sie sauberere Autos und machen Sie die Welt mit weniger Ressourcen und nachhaltigen Praktiken barrierefreier.

Erweiterte Realität bei Autodesk

  • Zusammenarbeit an 3D-Modellen in The Wild

    The Wild ermöglicht Überprüfung von eindrücklichen Entwürfen in Echtzeit für die Zusammenarbeit von AEC-Teams. 

  • Natürlich gestalten mit Create VR

    Erfahren Sie, wie Konstrukteure in Create VR für Alias und Maya fluide 3D-Skizzen erstellen können.

  • Einfache Freigabe von Konstruktionen mit Fusion 360

    Die AR von Fusion 360 transportiert Konstruktionen zur Prüfung und Verfeinerung in reale Umgebungen.

  • Gemeinsame Prüfung mit VRED

    Das Konstruktionsteam von Kia Germany untersucht immersive und kollaborative Konstruktionsprüfungen in VRED.

Drei Frauen in einem Konferenzraum, vor ihnen die Projektion einer virtuellen Stadtlandschaft

Plattform und Partner

Lassen Sie Ihr Unternehmen, Ihre Teams und Ihre Arbeitsabläufe von den Vorteilen der Extended Reality profitieren – mit Forge, der Cloud-Plattform von Autodesk. Entwickeln Sie selbst die Apps, die Sie brauchen, und integrieren Sie unsere APIs in Ihre vorhandenen Softwaresysteme, um Ihre Daten besser zu nutzen. 

Umsetzung der erweiterten Realität

  • Zwei SHoP-Architekten verwenden eine AR-App, um ein Gebäudemodell in einer industriellen Umgebung auf eine Baustelle zu übertragen

    Branchenübergreifende XR

    Was ist XR und wie verändern sich Branchen dadurch grundlegend?

    Die immersive Technologie von XR wird in vielen Branchen immer häufiger eingesetzt, um Effizienz, Zusammenarbeit und Innovation zu verbessern.

  • Zwei SHoP-Architekten verwenden eine AR-App, um ein Gebäudemodell in einer industriellen Umgebung auf eine Baustelle zu übertragen

    VR BEI DER GEBÄUDEPLANUNG

    Echtzeit-Technologie geht über XR hinaus

    XR verwandelt umständliche 3D-Modellierungswerkzeuge in realistische, interaktive Erfahrungen, sodass Planer und Projektbeteiligte schneller bessere Entscheidungen treffen können.

    Bild mit freundlicher Genehmigung von SHoP Architects

  • Eine Hand, die ein Symbol für eine Cloud-Computing-Technologie inmitten von verbundenen Netzen berührt

    XR BEI DER CLOUD-EINFÜHRUNG

    5 Vorteile von Cloud-Technologien für Unternehmen

    Digitalisierungs- und Cloud-Technologien ermöglichen weitreichende Fernarbeit und kreative Arbeitsweisen durch Automatisierung und innovative XR.

Partner in der erweiterten Realität

  • Mit Unity können Unternehmen in den Bereichen Architektur, Fertigung, Unterhaltung und mehr Autodesk-Daten in immersive 3D-Echtzeit-Umgebungen (AR/VR) integrieren. 

  • Die Echtzeit-Technologie von Epic Games erweitert Ihre Investition in Autodesk-Lösungen, damit Sie immersive Erlebnisse schaffen können. 

  • NVIDIA CloudXR steigert die Effizienz für Konstrukteure, Ingenieure und Künstler, indem es Autodesk-Daten um Streaming-XR-Erfahrungen erweitert.

  • Arkio ist ein kollaboratives Gestaltungswerkzeug für VR, Desktop-PCs, Tablets und Smartphones, das bidirektionale Arbeitsabläufe für Revit und BIM 360 bereitstellt.

  • Resolve ist eine kollaborative VR-Software, die den Zugriff auf 3D-Gestaltungs-/Konstruktionsobjekte für Betrieb und Instandhaltung verbessert.

  • Enscape ist ein Echtzeit-Visualisierungs- und VR-Plugin, das Designarbeitsabläufe durch die sofortige und intuitive Umwandlung von Gebäudemodellen in eindrückliche 3D-Erfahrungen optimiert.

Erweiterte Realität nach Branche

  • Ein Architekt und eine Architektin arbeiten mit AR-Headsets an einem 3D-Stadtmodell, das auf den Tisch vor ihnen projiziert wird

    Architektur, Ingenieur- und Bauwesen

    Erweiterte Realität bietet von der ersten Konzeption bis zum Betrieb erhebliche Produktivitätsgewinne. Sie bietet AEC-Spezialisten immersiven und kollaborativen Zugriff auf alle Projektdaten.

  • Zwei Ingenieure verwenden einen digitalen Tablet-Computer mit AR-Software, um Hightech-Maschinen zu visualisieren und sich mit ihnen zu verbinden

    Produktentwicklung und Fertigung

    Erweiterte Realität verbessert die Zusammenarbeit, das Verständnis und die Erfahrung, wenn Entwicklung und Konstruktion aufeinandertreffen. Wir bieten neue Möglichkeiten vom Konzept bis zur Produktion, um Konstruktionen einzubeziehen und zu verbessern.

  • Künstlerin mit AR-Headset verwendet Joystick, um abstrakte 3D-Quallenskulptur zu erstellen

    Medien und Unterhaltung

    Sowohl Zuschauer als auch Content Creator können durch die erweiterte Realität neue Ebenen des Geschichtenerzählens erschließen. Künstler können sich mit echter Immersion und Interaktivität von herkömmlichen bildschirmlastigen Inhalten befreien.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Erweiterte Realität (XR) ist der Überbegriff für ein Spektrum immersiver und interaktiver Technologien. Sie umfasst Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und Mixed Reality (MR). Sie können auf eine Vielzahl von Geräten zugreifen, um die erweiterte Realität zu erleben: Mobilgeräte, VR-Headsets und andere Technologien. 

Mit Virtual Reality (VR) können Sie in eine digitale Welt eintauchen, um die wahre Tiefe und den visuellen Reichtum digitaler Objekte zu erleben. In der realen Welt müssen Sie sich vorstellen, wie Sie mit einem Objekt arbeiten. Doch in der digitalen Welt befinden Sie sich in der Welt des Objekts. 

Mit Augmented Reality (AR) bringen Sie virtuelle Objekte interaktiv und räumlich konsistent mit realen Objekten in die reale Welt. Im Gegensatz zur Virtual Reality, bei der Sie in die Welt des Objekts eintauchen, bringt Augmented Reality das Objekt in Ihre Welt.

Mixed Reality (MR) ist das Kontinuum zwischen der virtuellen und der physischen Welt, wo es Erfahrungen aus beiden Welten, sogenannte XR-Erfahrungen, gibt. Auf der virtuellen Seite finden wir VR-Erfahrungen, auf der physischen Seite dagegen AR-Erfahrungen. Durch Hinzufügen von realen Elementen wie Pass-Through-Videos zu einer VR-Erfahrung wird diese Erfahrung auf die physische Seite des Kontinuums verschoben. Umgekehrt wird durch das Hinzufügen virtueller Elemente, die die reale Welt in einer AR-Erfahrung ersetzen oder verdecken, diese Erfahrung auf die virtuelle Seite des Kontinuums verschoben. Daher werden einige AR- oder VR-Erfahrungen allgemein als MR bezeichnet (wenn Sie mehr über die Definition von XR erfahren möchten, lesen Sie den Artikel von Paul Milgram und Fumio Kishino aus dem Jahr 1994 „A Taxonomy of Mixed Reality Visual Displays“). 

Experten in allen Bereichen arbeiten an immer komplexeren Projekten mit immer größeren Teams und immer kürzeren Fristen. Die erweiterte Realität bietet bedarfsgesteuerte und kontextbezogene Daten und erlaubt eine engere Zusammenarbeit in Echtzeit. Sie bietet Möglichkeiten für schnellere, fundiertere Entscheidungen und die Chance, eine zugängliche und nachhaltige Zukunft zu verwirklichen.  

Die erweiterte Realität wird in verschiedensten Branchen zum Beispiel für Folgendes eingesetzt:

  • Um Experten an verschiedenen Standorten zusammenzubringen, damit die besten Entwurfsentscheidungen getroffen werden, bevor die Bauphase beginnt
  • Um Daten an der Modellkoordination auszurichten und sie in einer umfassenden, immersiven Umgebung auf wichtige Elemente zu überprüfen
  • Um Entwürfe mit den tatsächlichen Gegebenheiten zusammenzubringen, damit die Qualität kontrolliert, Ausführungsfehler bewertet und die Planung unterstützt werden können
  • Um Schulungsszenarien zu erstellen, mit denen sich Bediener auf die Wartung und den Betrieb vor Ort vorbereiten können
  • Um Remote-Support und bedarfsgesteuerten Support für Arbeiten vor Ort, Baugruppen und Anweisungen für Bediener anzubieten
  • Um Spiele und E-Commerce stärker einzubinden, sodass die Produktion Entscheidungen in Echtzeit treffen und Änderungen vornehmen kann

Willkommen an alle ${RESELLERNAME}-Kunden

Stimmen Sie zu, um Fachhändler-Support zu erhalten

Ich stimme zu, dass Autodesk meinen Namen und meine E-Mail-Adresse an ${RESELLERNAME} weitergeben darf, damit ${RESELLERNAME} Installationssupport leisten und mir Marketingmitteilungen senden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass der Fachhändler dafür verantwortlich ist, wie diese Daten verwendet und verwaltet werden.

E-Mail-Adresse ist erforderlich Die eingegebene E-Mail-Adresse ist ungültig.

${RESELLERNAME}