• DACH

    Wir haben Sie auf die entsprechende Seite Ihrer lokalen Website umgeleitet, auf der Sie die lokalen Preise und Promotions und den Online-Shop finden.

    Stay on our U.S. site

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

The Economist: Neue Sicht auf Produktivität beim Bau

Geringe Produktivität hat fast schon Tradition in der Baubranche. Sie lässt die Kosten steigen und führt zu einem höheren Risiko und Verschwendung über den gesamten Projektlebenszyklus hinweg. Bessere Zusammenarbeit ist entscheidend für die Verbesserung der Produktivität in fachübergreifenden Teams mit geteilten Risiken und Vorteilen entlang der Wertschöpfungskette. Sie erfordert die Bereitschaft, über den Umfang einzelner Projekte hinaus zu denken und zu handeln. In einem ersten Schritt müssen Silos beseitigt werden, in denen sich Projektbeteiligte abkapseln. Es müssen langfristige Beziehungen entstehen, in deren Verlauf Verbesserungsmöglichkeiten erkennbar werden.

Die Situation lässt sich durch höhere Akzeptanz von wertorientierter Beschaffung und innovativen Branchentechnologien wie Virtual Design and Construction oder Building Information Modeling weiter verbessern. Auch eine Minimierung der Auswirkungen behördlicher Bestimmungen auf die einzelnen Bauunternehmen kann einen Beitrag leisten.

BIM und Produktivität

Weitere Ressourcen anfordern?

JETZT ABONNIEREN

Vielen Dank!

Wir halten Sie über neue Ressourcen auf dem Laufenden.

Veranstaltungen

„Sie interessieren sich für unsere Webinare oder möchten uns persönlich treffen? Werfen Sie einen Blick in unser Veranstaltungs-Übersicht unter https://www.autodesk.de/events.“

Neuester Tweet

@Autodesk_DE

The Economist: Neue Sicht auf Produktivität beim Bau

The Economist Intelligence Unit hat Ursachen für Produktivitätslücken untersucht, mit denen die Baubranche weltweit zu kämpfen hat, und zeigt Mittel und Strategien auf, die Abhilfe schaffen.

Bericht herunterladen