Beginnen Sie Ihre digitale Baureise: Schritt für Schritt durch die Transformation [Infografik]

Von Missy Roback
- 22. Jul 2020 - 1 min-LEKTÜRE
Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich Bauunternehmen digitalisieren. Schritt für Schritt kann das gelingen.
Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich Bauunternehmen digitalisieren. Schritt für Schritt kann das gelingen.

Da Projekte auf der ganzen Welt immer komplexer werden, haben Bauunternehmen eine Menge Arbeit vor sich: Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sie digitaler werden, um das Risikomanagement, die Datensicherheit und die Sicherheit ihrer Mitarbeiter zu verbessern. Diese interaktive Infografik führt Sie Schritt für Schritt durch die digitale Transformation.

Alles deutet auf eine Branche hin, die reif für die digitale Transformation ist. Und die Bauunternehmen stimmen dem zu: 82 Prozent der europäischen Unternehmen sagen, dass die Umstellung auf die Digitaltechnik eine Hauptpriorität ist. Damit nimmt Europa im Vergleich zu internationalen Zahlen eine Vorreiterrolle ein. Im Gegensatz zu anderen Branchen hat sich das Baugewerbe jedoch nur langsam digitalisiert und fortschrittliche Technologien wie Cloud, Mobilfunk und Big Data eingeführt.

Aber der Wandel ist da: In rund 65 Prozent der deutschen Unternehmen sind Mitarbeiter mit BIM-Fähigkeiten vorhanden. Es ist sicherlich ein holpriger Weg – wenn er einfach wäre, würde ihn jeder gehen – aber Unternehmen, die strategisch planen und klug in Software und Technologie investieren, werden feststellen, dass das Ziel die Reise wert war. Erfahren Sie mehr über den Fahrplan zur digitalen Transformation in dieser Infografik.