• DACH

    Wir haben Sie auf die entsprechende Seite Ihrer lokalen Website umgeleitet, auf der Sie die lokalen Preise und Promotions und den Online-Shop finden.

    Stay on our U.S. site

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Software für additive Fertigung und Konstruktion

Netfabb®, die Software für additive Fertigung, bietet Tools, mit denen Sie Ihre additiven Arbeitsabläufe optimieren und in kürzester Zeit vom 3D-Modell zum gedruckten Bauteil gelangen.

OK

Vom 3D-Modell zum gedruckten Bauteil

  • Modellimport, -reparatur und -bearbeitung

    Bearbeiten Sie Modelle und bereiten Sie sie für die Fertigung vor, indem Sie Wandstärken anpassen, raue Flächen glätten und mehr. (Video: 2:32 Min.)

  • Konstruktionsoptimierung

    Verwenden Sie die Gitter- und Flächenoptimierung, um leichte Bauteile zu erstellen, die die Leistungsanforderungen Ihres spezifischen Anwendungsgebiets erfüllen.

  • Simulation des additiven Fertigungsprozesses

    Prognostizieren Sie die Verformung gesinterter Metallbauteile, um den Ausschuss zu reduzieren. (Video: 37 Sek.)

  • Automatisches Anordnen der Bauteile im Bauraum

    Nutzen Sie 2D- und 3D-Anordnungsalgorithmen, um die Bauteile im Bauraum optimal zu platzieren.
    (Video: 1:16 Min.)

Neue Funktionen

  • Netz zu CAD (B-Rep)

    Konvertieren Sie Freiform-Netzdateien in B-Rep-Volumenmodelle, die über die Formate STEP, SAT oder IGES in CAD-Systemen bearbeitet werden können.

  • Zugriff auf Simulationen in Netfabb

    Erhalten Sie mit Netfabb Premium und Ultimate Zugriff auf cloudbasierte Simulationen des Metall-Pulverbettverbindungsprozesses, um schnelle und genaue Ergebnisse zu erzielen.

  • Neue Maschinenarbeitsbereiche

    Integrierte Arbeitsbereiche für über 100 Maschinen für alle additiven Fertigungsverfahren, darunter EOS, SLM, HP, Farsoon, Formlabs und mehr.

  • Planen endkonturnaher Formen

    Planen und konstruieren Sie mit auf PowerShape beruhenden Werkzeugen endkonturnahe Modelle für additive Metallfertigungsprozesse.

Welches Netfabb-Produkt ist am besten für Sie geeignet?

  • Netfabb Standard

    Bereiten Sie Modelle schnell für die additive Fertigung und den 3D-Druck vor.

  • Netfabb Premium

    Minimieren Sie Druckfehler mithilfe von Simulationen in der Cloud und optimieren Sie Ihre Modelle mit Werkzeugen für Gittererstellung, Stützstrukturen und automatische Bauteilanordnung.

  • Netfabb Ultimate

    Greifen Sie auf lokale Simulationsfunktionen zu, entwerfen Sie benutzerdefinierte Werkzeugwegstrategien und automatisieren Sie Routineaufgaben in der Druckvorbereitung.

  • Netfabb Simulation

    Simulieren Sie additive Fertigungsverfahren mittels Metall-Pulverbettverbindung und Laserauftragsschweißen.

Netfabb Simulation

Simulieren Sie additive Fertigungsverfahren mittels Metall-Pulverbettverbindung und Laserauftragsschweißen. Prognostizieren Sie thermische Verlaufsdaten, Restspannungen und Verzerrungen in gedruckten Bauteilen, um die Bearbeitungszeit zu verkürzen, Entwicklungskosten zu senken und gleichzeitig die Bauteilperformance zu erhöhen.

Cloudbasierte, mehrstufige Simulationsfunktionen für Metall-Pulverbettverfahren stehen jetzt in Netfabb Simulation sowie Netfabb Premium und Ultimate zur Verfügung.

So nutzen Unternehmen Netfabb

BAE Systems

Außergewöhnliches Design mit herkömmlichen Materialien

BAE Systems ersetzt die Berylliumlegierung eines Abtastspiegels durch eine Aluminiumlegierung, senkt die Stückkosten um 85 % und verkürzt den Herstellungsprozess um die Hälfte.

APWorks

Mehr Möglichkeiten für Simulationen in der additiven Fertigung

Mithilfe einer prognostizierenden, mehrstufigen Analyse von Pulverbettverbindungsverfahren ermöglicht es APWorks Ingenieuren, potenzielle Probleme zu erkennen und fundierte Konstruktionsentscheidungen zu treffen.

Moi Composites

Duroplastische Verbundwerkstoffe für den 3D-Druck

Die CFM-Technologie (Continuous Fiber Manufacturing) von Moi verbindet intelligente Robotertechnologie mit der digitalen Fertigung, um hochperformante Bauteile herzustellen.

So nutzen Unternehmen Netfabb

Moi Composites

Duroplastische Verbundwerkstoffe für den 3D-Druck

Die CFM-Technologie (Continuous Fiber Manufacturing) von Moi verbindet intelligente Robotertechnologie mit der digitalen Fertigung, um hochperformante Bauteile herzustellen.

Entdecken Sie, wie Netfabb und andere Autodesk-Lösungen sich ergänzen

  • Direkte Anbindung an Netfabb aus Fusion 360

  • Weniger Druckfehler dank Netfabb Simulation

  • Hybride Fertigungsverfahren

  • Netfabb + Fusion 360 (1:38 Min.)

    Richten Sie Fusion 360 für die Verwendung mit Netfabb ein, um leichte Gitterstrukturen zu erstellen und den Druck vorzubereiten.

  • Netfabb + Netfabb Simulation (6:49 Min.)

    Berechnen Sie Simulationen des Metall-Pulverbettverfahrens in kleinem Umfang und auf Bauteilebene einfach in der Cloud oder lokal.

  • PowerShape-Dienstprogramm + Netfabb + PowerMill (0:51 Min.)

    Erstellen Sie Bauteile mittels additiver Fertigung und subtraktiver Nachbearbeitung.

Willkommen an alle ${RESELLERNAME}-Kunden

Stimmen Sie zu, um Fachhändler-Support zu erhalten

Ich stimme zu, dass Autodesk meinen Namen und meine E-Mail-Adresse an ${RESELLERNAME} weitergeben darf, damit ${RESELLERNAME} Installationssupport leisten und mir Marketingmitteilungen senden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass der Fachhändler dafür verantwortlich ist, wie diese Daten verwendet und verwaltet werden.

E-Mail-Adresse ist erforderlich Die eingegebene E-Mail-Adresse ist ungültig.

Nein danke, ich möchte keinen Support von ${RESELLERNAME}