Funktionen von InfoWorks ICM

Holen Sie sich die neueste integrierte Software für die Modellierung von Wassereinzugsgebieten. Modellieren Sie komplexe hydraulische und hydrologische Netzelemente schnell und präzise. Planen Sie Kapazitätsverbesserungen, Systemerweiterungen und Notfallszenarien.

Entdecken Sie die Möglichkeiten von InfoWorks ICM

VERBESSERT

2D-Umgrenzungsobjekte für SWMM

Alle 2D-Zonenumgrenzungstypen (senkrechte Wand, kritische Bedingung, superkritische Bedingung, trockene Bedingung oder normale Bedingung) sind für 2D-Umgrenzungslinien sowie die zusätzlichen Umgrenzungslinientypen Zulauf, Wasserstand oder Wasserstand & Fallhöhe/Ablauf verfügbar.


NEU

Fallhöhen-Durchflussobjekt

Für SWMM-Netze steht jetzt ein Fallhöhen-Fließobjekt zur Verfügung. Dadurch kann ein 2D-Umgrenzungsobjekt, bei dem für den Umgrenzungslinientyp die Eigenschaft Wasserstand & Fallhöhe/Ablauf festgelegt ist, mit einer Durchflusstabelle für die Fallhöhe verknüpft werden.


NEU

Tiefenvariierende Manning-Rauheit

Die in der Version 2021.4 eingeführte Option zur Aufnahme von Rauheitsdefinitionen wurde nun auf SWMM-Netzwerke ausgedehnt. Dadurch können Bodenbedingungen besser definiert und Modelle für verschiedene Strömungsbedingungen kalibriert werden.


VERBESSERT

2D-Umgrenzungstypen für SWMM-Modelle

Für SWMM-Netzwerke stehen jetzt dieselben Umgrenzungstypoptionen für 2D-Zonen zur Verfügung wie für InfoWorks-Netzwerke. Zu diesen Optionen zählen senkrechte Wand, normale Bedingungen, kritisch, unterkritisch und trocken.


NEU

NOAA-Niederschlagsgenerator

Der neue Niederschlagsgenerator NOAA ATLAS 14 kann verwendet werden, um Daten vom Datenserver für die Niederschlagshäufigkeit (Precipitation Frequency Data Server, PFDS) des NOAA herunterzuladen und Schätzungen der Niederschlagshäufigkeit nach NOAA Atlas 14 für bestimmte Standorte in den USA zu generieren.


Modellverwaltung in Arbeitsgruppen

Teams können in einem gemeinsamen Raum zusammenarbeiten, um einheitliche, vollständige und präzise Modelle zu erstellen.


Integrierte 1D- und 2D-Modellierung

Erstellen Sie hydrodynamische Simulationen in 1D- und 2D-Simulationen in städtischen Umgebungen und Überschwemmungsbereichen von Flüssen.


Leistungsstarke hydraulische Simulation

Die schnelle, robuste, stabile und effiziente dynamische Simulations-Engine bietet eine präzise Darstellung.


Vorbereitung auf Ereignisse

Wirken Sie dem Überlauf von Abwasser- und Mischwasserkanälen durch Niederschlags-Notfallsimulationen entgegen.


Unterstützung im Live-Betrieb

InfoWorks ICM ermöglicht die Verwendung von Live-Daten im Hintergrund eines umfassenden Versorgungsnetzmodells.


Datenableitung

Mit integrierten Ableitungswerkzeugen, die fehlende Elemente aus Vermessungsrohdaten ergänzen, führen Sie Modelle präzise aus.


SQL und andere Skripte

SQL-Abfragen und Ruby-Skripte automatisieren Prozesse, wie das Erstellen neuer Szenarien, und sparen Ihnen damit Zeit.


Grafikprozessor-Nutzung

Grafikprozessoren können Simulationen bei großen Modellen um das 12-Fache oder mehr beschleunigen.


RAFTS-Hydrologie

Die australische Wasserführungsmethode RAFTS ist direkt mit dem australischen Niederschlagsdatenpool ARR und dem australischen meteorologischen Dienst verknüpft.


Willkommen an alle ${RESELLERNAME}-Kunden
Stimmen Sie zu, um Fachhändler-Support zu erhalten
Ich stimme zu, dass Autodesk meinen Namen und meine E-Mail-Adresse an ${RESELLERNAME} weitergeben darf, damit ${RESELLERNAME} Installationssupport leisten und mir Marketingmitteilungen senden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass der Fachhändler dafür verantwortlich ist, wie diese Daten verwendet und verwaltet werden.

E-Mail-Adresse ist erforderlich Die eingegebene E-Mail-Adresse ist ungültig.

${RESELLERNAME}
-