Asset 12 Asset 10 Asset 15 Asset 15 autodesk_icon_font_04_06_16_kl Asset 11 autodesk_icon_font_04_06_16_kl autodesk_icon_font_1_18_17_start_over-01
  • DACH

    Wir haben Sie auf die entsprechende Seite Ihrer lokalen Website umgeleitet, auf der Sie die lokalen Preise und Promotions und den Online-Shop finden.

    Stay on our U.S. site

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Leistungsstarke Funktionen für die Analyse fortschreitender Ausfälle

Helius PFA bietet leistungsstarke Funktionen für FEM-Berechnungen (Finite-Elemente-Methode) bei Verbundwerkstoffen, darunter die Analyse fortschreitender Ausfälle.

Funktionen von Helius PFA

  • Importieren von Ergebnissen aus Moldflow

    Übertragen Sie originalgetreue Daten für eine präzisere Simulation. (Video: 1:37 Min.)

  • Material-Nichtlinearität und fortschreitende Fehler

    Analysieren Sie das Fortschreiten von Verbundfehlern. (Video: 1:45 Min.)

  • Direkte FEM-Integration

    Erweitern Sie die derzeitige Abaqus-, ANSYS- oder Nastran-FEM-Lösung. (Video: 3:04 Min.)

  • Unterstützung für Moldflow-Materialien

    Integrieren Sie Moldflow-Materialien in Ihren FEM-Code. (Video: 1:04 Min.)

  • Mehrere Analysearten

    Führen Sie statische, Explicit- und Ermüdungsanalysen durch.

  • Erweiterte Verbundanalyse

    Umfasst die Analyse von 3D-Bindenähten, Druckreaktion, fortschreitenden Ausfällen, Delaminierung und vielem Weiteren mehr.

  • Effiziente Prozesse

    Vereinfachen Sie die Dateneingabe für FEM-Berechnungen und Materialien und verbessern Sie die Konvergenz.

  • Materialaustausch

    Nutzen Sie die Interoperabilität mit Moldflow und fremden FEM-Systemen.