Funktionen

Neue Verbundanalyse-Funktionen

Mit Helius PFA können Sie zu einem früheren Zeitpunkt in der Produktentwicklung bessere Entscheidungen treffen, und die Software hilft Ihnen dabei, den Arbeitsaufwand für Tests und Überarbeitung zu verringern. Mit den neuen Funktionen wird eine Technologie eingeführt, die auf einer besseren Integration und Zusammenarbeit mit der Moldflow-Software basiert, sodass Sie genauere Daten zu analysierten Materialien erhalten.

Seitenansicht:

    Advanced Material Exchange

  • Originalgetreue Simulation mit Moldflow Neu

    Verbessern Sie die Genauigkeit der Simulation von Spritzgussteilen durch Importieren von Materialdaten und Faserausrichtungen über Advanced Material Exchange. Übertragen Sie originalgetreue Simulationsdaten aus Moldflow, der Simulationssoftware für Spritzgussverfahren, in Ihr Strukturmodell. Verwenden Sie diese Daten anschließend für die Vorhersage der Nichtlinearität von Material aufgrund von plastischer Verformung und Matrixrissen, und führen Sie bereits in einem frühen Stadium des Konstruktionsprozesses eine genauere Struktursimulation durch.

  • Restspannungen und -dehnungen Neu

    Verwenden Sie Advanced Material Exchange, um die Auswirkungen der Fertigung in Ihre Struktursimulation aufzunehmen. Übertragen Sie Restspannungen und -dehnungen aus Moldflow, um einen anfänglichen Spannungszustand anzugeben und einen möglichen Verzug aus dem Spritzgussprozess einzubeziehen.

  • Unterstützung für Moldflow-Materialien Neu

    Verwenden Sie Advanced Material Exchange mit mehreren Moldflow-Materialien, einschließlich fasergefüllter Kunststoffe und ungefüllter Kunststoffe. Integrieren Sie die Materialeigenschaften aus der Moldflow-Datenbank und die Ergebnisse des Fertigungsprozesses in Ihre Struktursimulation durch Übertragen von Moldflow-Ergebnissen in Ihren Struktur-FEM-Code.

    Erweiterte Verbundanalyse

  • Löschen von Elementen Neu

    Helius PFA arbeitet mit Abaqus Standard und Explicit, um Elemente aufgrund verschiedener Ausfallmodi aus einer Simulation zu entfernen. Durch Ausführung dieser realistischen Simulationen können Sie Konvergenz, Effizienz und Präzision verbessern.