Fusion 360 Signal Integrity Extension

Erweitern Sie Ihre Leiterplattenfunktionen
in Fusion 360

Erhöhen Sie die Zuverlässigkeit intelligenter Produkte mit elektromagnetischen Leiterplattenanalysen.

Video: Überblick über die Fusion 360 Signal Integrity Extension

Einführungsvideo zur Fusion 360 Signal Integrity Extension (Video: 55 Sek.)

Was ist die Fusion 360 Signal Integrity Extension?

Die Fusion 360 Signal Integrity Extension, unterstützt von Ansys, ist eine Kostenoption, die zusätzliche Leiterplatten-/Elektronikfunktionen in Fusion 360 bietet. So können Sie elektromagnetische Analysen für wichtige Signale in Ihrer Leiterplatte durchführen.

Die Signal Integrity Extension ermöglicht es Produktentwicklern und Ingenieuren, Probleme mit Leiterplattensignalen frühzeitig in der Entwurfsphase zu prüfen und zu beheben. So können sie die Konformität von Tests zur elektromagnetischen Kompatibilität und Interferenz verbessern, kostspielige physische Leiterplattentests und Prototypen reduzieren und die Entwicklung beschleunigen.

Vorteile der Fusion 360 Signal Integrity Extension

Zuverlässige Produkte

Erfahren Sie, wie Sie die Einhaltung von EMI- und EMC-Prüfstandards beim Entwurf von Hochgeschwindigkeitsleiterplatten verbessern können.

Kürzere Entwicklungszyklen

Optimieren Sie Ihren Produktentwicklungsprozess durch die Virtualisierung elektromagnetischer Analysen in einem frühen Stadium des Arbeitsablaufs zur Leiterplattenkonstruktion.

Günstigere physische Tests

Mit Zugriff auf die elektromagnetische Leistung Ihrer Konstruktion minimieren Sie die Kosten für die Erstellung von Leiterplatten-Prototypen und das erneute Drehen von Leiterplatten.

Funktionen

Funktionen der Fusion 360 Signal Integrity Extension

Impedanzanpassung

Verwalten und steuern Sie die Impedanz für jedes kritische Signal auf Ihrer Leiterplatte, um eine optimale Leistung von Hochgeschwindigkeitsleiterplatten zu erzielen.


Einblicke zu Signalen

Analysieren Sie Ihre Entwurfssignale auf Parameter, die für Hochgeschwindigkeitsleiterplatten charakteristisch sind, wie z. B. Signalverzögerungen, Leiterbahnlänge, Impedanz und Kopplung.


Einfache Konfiguration

Mit einfachen Eingabeparametern und Konfigurationen können Ingenieure relevante Signale für eine schnelle On-Demand-Analyse auswählen.


Visuelle Kennzeichnung von Verstößen

Identifizieren Sie mögliche Impedanz- oder Kopplungsprobleme einfach und visuell mit einer farbcodierten Überlagerung im 2D-Leiterplattenentwurf.


Laden Sie eine kostenlose Testversion der Signal Integrity Extension herunter

Nutzen Sie die kostenlose 14-Tage-Testversion für die Fusion 360 Signal Integrity Extension.

FUSION 360 Signal Integrity EXTENSION

Jetzt zugreifen

Mit der Signal Integrity Extension erhalten Sie Zugriff auf erweiterte Entwurfs- und Simulationswerkzeuge.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was ist die Fusion 360 Signal Integrity Extension?

Die Fusion 360 Signal Integrity Extension ist ein kostengünstiger Simulationsdienst, der durch die Ansys-Technologie unterstützt wird. Beim Kauf der Software erhält der Benutzer Einblick in die Wirkung der Leiterplattenkonstruktion auf die Leistung durch Informationen zu Signallänge, Impedanz, Induktivität, Widerstand, Verzögerung und mehr. Erweiterungen bieten Ihnen eine flexible, kostengünstige Möglichkeit, auf weitere fortschrittliche Technologien zuzugreifen, die Ihren sich ändernden Geschäftsanforderungen gerecht werden.

Was ist in der Fusion 360 Signal Integrity Extension enthalten?

Die Fusion 360 Signal Integrity Extension ermöglicht erweiterte Einblicke in die elektromagnetische Leistung von Leiterplatten und Elektronik. So können potenzielle Probleme beim Entwurf von Hochgeschwindigkeitsleiterplatten, wie z. B. Impedanzfehlanpassungen und Signalverzögerungen, identifiziert, behoben und validiert werden, damit die Leiterplattenkonstruktion bereits im ersten Durchlauf besteht. Zu den Funktionen zählen:

  • On-Demand-Leiterplattensignalanalyse
  • Analyse der Signalimpedanzanpassung
  • Einblicke zu Signalverzögerungen, Leiterbahnlänge und Kupplung
  • Visuelle Kennzeichnung von Verstößen

Kann ich die Signal Integrity Extension ohne Fusion 360 verwenden?

Die Fusion 360 Signal Integrity Extension kann nur mit Fusion 360 und nur im Elektronik-Arbeitsbereich von Fusion 360 verwendet werden.

Wie erhalte ich Zugriff auf die Fusion 360 Signal Integrity Extension?

Die Fusion 360 Signal Integrity Extension ist überall dort verfügbar, wo Fusion 360 vertrieben wird. Sie können dafür verschiedene Zahlungsmethoden nutzen, die Ihren geschäftlichen Anforderungen entsprechen, einschließlich monatlicher und jährlicher Optionen. Erfahren Sie mehr über den Kauf von Fusion 360-Erweiterungen.

Wie kann ich die Fusion 360 Signal Integrity Extension testen?

Für Signal Integrity Extension, Machining Extension, Product Design Extension, Simulation Extension, Nesting & Fabrication Extension, Additive Build Extension und Generative Design Extension steht eine kostenlose 14-Tage-Testversion zur Verfügung. Klicken Sie hier, um eine kostenlose Testversion herunterzuladen.

Inwiefern unterscheidet sich die Fusion 360 Signal Integrity Extension von eigenständigen Tools mit ähnlichen Funktionen oder Zusatzmodulen?

Die von Autodesk entwickelte und von Ansys-Technologie unterstützte Signal Integrity Extension bietet bei Bedarf noch weitere Funktionen für die Leiterplattenkonstruktion. Im Vergleich dazu sind eigenständige Programme häufig punktuelle Lösungen, die Simulationsfunktionen in einer eigenen Umgebung bieten. Die Signal Integrity Extension ermöglicht praktische Einblicke in die Signalqualität in der Umgebung, die für die Leiterplattenkonstruktion genutzt wird. So erhalten Anwender bereits während der Konstruktion Feedback zur Produktleistung und mehr Informationen in früheren Entwurfsphasen und können sich darauf verlassen, dass die Konstruktion funktioniert. Im Vergleich dazu sind Zusatzmodule in der Regel Punktlösungen, die von Drittanbietern entwickelt werden und sich mit der Fusion 360-API verbinden lassen, um ein bestimmtes Problem zu lösen. Sie sind weniger leistungsfähig und verlieren an Bedeutung, wenn der Drittanbieter sie nicht aktualisiert.

Mehr