Fusion 360 Generative Design Extension

Konstruieren ohne Einschränkungen

Erkunden Sie neue Ideen und nutzen Sie für jede Konstruktion das optimale Material und Fertigungsverfahren.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Briggs Automotive Company

Video: Vorabdefinition von Beschränkungen

Verbesserte Produktleistung durch generatives Design

Schaffen Sie neuartige Konstruktionen, die sich durch Gewichtsreduzierung, verbesserte strukturelle Integrität und eine längere Lebensdauer auszeichnen. 

Video: Rohteile anhand von Prioritäten in Endprodukte umwandeln

Produktivitätssteigerung mit generativem Design

Das generative Design nutzt die Vorteile des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz, um noch schneller noch mehr Konstruktionsideen umzusetzen.

Video: Einblicke in generative Kosten

Niedrigere Produktkosten

Identifizieren Sie generative Design-Lösungen für die Bauteilkonsolidierung, einen minimierten Materialeinsatz und die Kosten für verschiedene Fertigungsmethoden.

Funktionen

Fusion 360 Generative Design Extension funktionen

Generatives Design

Untersuchen Sie mehrere Ergebnisse, die Ihre Konstruktionsvorgaben erfüllen und gleichzeitig das Gewicht reduzieren und die Performance verbessern.


Fertigungsmethoden und Beschränkungen

Generieren Sie herstellungsbereite Entwürfe mit Ihren Anforderungen, Beschränkungen, Materialien und Fertigungsmöglichkeiten.


Maschinelles Lernen und KI

Prüfen Sie in der Cloud generierte Entwürfe anhand von visuellen Ähnlichkeiten, Plots und Filtern, die durch maschinelles Lernen gestützt werden.


Systemeigene, bearbeitbare Ergebnisse

Vermeiden Sie langwierige manuelle Import- und Exportprozesse. Wählen Sie Ihr Ergebnis aus und beginnen Sie sofort mit der Bearbeitung in Ihrer Modellierungsumgebung.


Cloud-Berechnung

Lösen Sie gleichzeitig nach verschiedenen Entwurfsergebnissen auf und verschaffen Sie sich auf diese Weise mehr Zeit für andere Aufgaben.


Kostenrechnung

Ermitteln Sie die Herstellungskosten, gestützt durch aPriori, für jedes der generierten Konstruktionsergebnisse, basierend auf den Produktionsanforderungen.


„Die optimale Lösung kann schon nach vier Stunden vorliegen – eine ungeheure Zeitersparnis.“

– Ian Briggs, Briggs Automotive Company (BAC)

Video: Matsuura UK beschreibt die Herausforderungen, die durch generatives Design überwunden werden

Erfahren Sie, von welchem Wettbewerbsvorteil Matsuura UK dank der Generative Design Extension in Fusion 360 profitiert

In nur wenigen Minuten wartet die Generative Design Extension in Fusion 360 mit zahlreichen verschiedenen möglichen Werkstückspannvorrichtungen für die 5-Achsen-Bearbeitung auf. Diese sind bei Weitem robust genug, um den Rohling fest in Position zu halten und die Toleranzen zu wahren.

Kostenlose Testversion der Generative Extension herunterladen

Erhalten Sie Zugriff auf eine kostenlose 14-tägige Testversion der Generative Extension für Fusion 360.

Fusion 360 Generative Design Extension

Jetzt zugreifen

Generieren Sie viele Ergebnisse mit einem festen Kostenplan. Wählen Sie zwischen jährlichen und monatlichen Abonnements. Die Generative Design Extension erfordert ein Fusion 360-Abonnement.
/Jahr

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was ist in der Fusion 360 Generative Design Extension enthalten?

Mit der Autodesk Fusion 360 Generative Design Extension können Sie die gesamte Bandbreite der Automatisierung und maschinellen Intelligenz nutzen, um bisher unvorstellbare Ergebnisse zu erzielen.

Wie kann man auf die Fusion 360 Generative Design Extension zugreifen?

Ein Abonnement der Fusion 360 Generative Design Extension ist zusätzlich zu einem aktiven Abonnement von Fusion 360 erforderlich. Die Generative Design Extension ist sowohl als monatliches als auch als jährliches Abonnement erhältlich.

Wie lange können Sie Fusion 360 kostenlos nutzen?

Für die Machining Extension, Product Design Extension, Simulation Extension, Nesting & Fabrication Extension, Additive Build Extension und Generative Design Extension steht eine kostenlose 14-tägige Testversion zur Verfügung. klicken Sie hier, um eine kostenlose Testversion herunterzuladen.

Wird künstliche Intelligenz für generatives Design genutzt?

Generatives Design nutzt künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, um zahlreiche Fertigungsvarianten zu generieren, die Ihre Konstruktionsabhängigkeiten erfüllen und gleichzeitig das Gewicht reduzieren, die Leistung verbessern und Teile konsolidieren.

Was ist der Unterschied zwischen Topologieoptimierung und generativem Design?

Die Topologieoptimierung beginnt mit einem vom Menschen entworfenen CAD-Modellkonzept, auf das Lasten und Beschränkungen auf der Grundlage von Konstruktionsabhängigkeiten angewendet werden. Die Topologieoptimierung liefert nur ein einzelnes optimiertes Konzept zur Bewertung auf der Grundlage des vom Menschen entworfenen Modells. Es gibt keine automatische Variantenerstellung. Außerdem erhält der Benutzer ein optimiertes Netzentwurfsergebnis, das in einem für die spätere Verwendung vorgesehenen CAD-System neu erstellt werden muss.

 

Autodesk Fusion 360 Generative Design Extension beginnt mit Ausschlussbereichen, geschützten Bereichen, Lasten und Konstruktionsabhängigkeiten, die auf den Projektanforderungen basieren.

 

Künstliche Intelligenz generiert die topologischen Ergebnisse, die für auswertungsbasierte Konstruktions- und Fertigungsanforderungen erstellt werden. Die Generative Design Extension in Fusion 360 bietet dem Benutzer ein CAD-fähiges Geometriemodell, das in jedem System bearbeitet werden kann.

Welche Ressourcen stehen für den Einstieg in die Generative Design Extension zur Verfügung?

Machen Sie sich mit der Fusion 360 Generative Design Extension vertraut, indem Sie diesen Lernvideos, der Produktdokumentation, produktinternen Ressourcen, Tipps und Tricks, Webinaren und mehr (Englisch) folgen.

Mehr
Willkommen an alle ${RESELLERNAME}-Kunden
Stimmen Sie zu, um Fachhändler-Support zu erhalten
Ich stimme zu, dass Autodesk meinen Namen und meine E-Mail-Adresse an ${RESELLERNAME} weitergeben darf, damit ${RESELLERNAME} Installationssupport leisten und mir Marketingmitteilungen senden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass der Fachhändler dafür verantwortlich ist, wie diese Daten verwendet und verwaltet werden.

E-Mail-Adresse ist erforderlich Die eingegebene E-Mail-Adresse ist ungültig.

${RESELLERNAME}
-