Asset 12 Asset 10 Asset 15 Asset 15 autodesk_icon_font_04_06_16_kl Asset 11 autodesk_icon_font_04_06_16_kl autodesk_icon_font_1_18_17_start_over-01

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Assoziative Positionsnummern und Stücklisten

Erstellen Sie assoziative Teile- und Stücklisten, die für den Maschinenbau konzipiert wurden und bei Konstruktionsänderungen automatisch aktualisiert werden. AutoCAD Mechanical unterstützt die Verwaltung unterschiedlicher Stücklisten in Zeichnungen und Baugruppen. Weiterhin werden Normteile, die aus Bibliotheken eingefügt wurden, automatisch in der Stückliste erkannt. Benutzerdefinierbare Optionen ermöglichen die Anpassung von Elementen entsprechend den Vorgaben des Unternehmens.

An einer Stelle vorgenommene Änderungen werden automatisch auf die gesamte Zeichnung übertragen, sodass alle Projektbeteiligten auf dem neuesten Stand sind. Kostspielige Produktionsunterbrechungen aufgrund fehlerhafter Mengenangaben, Teilezuordnungen oder Fehlbestellungen werden vermieden. Darüber hinaus lassen sich Stücklistendaten problemlos in Systeme für MRP (Manufacturing Resource Planning) bzw. ERP (Enterprise Resource Planning) oder in Datenverwaltungssysteme wie Vault importieren oder damit verknüpfen.