Funktionen

AutoCAD Map 3D-Funktionen für Zugriff auf CAD- und GIS-Daten für 3D-Modelle

Mit den AutoCAD® Map 3D-Funktionen können Sie auf CAD- und GIS-Daten aus einer Reihe von Quellen zugreifen. Mit umfassenden Fachschalen für Gas, Wasser, Abwasser oder Strom können Sie leichter verschiedene Bestandsinformationen organisieren und Branchenstandards und geschäftliche Anforderungen berücksichtigen.

Seitenansicht:

    GIS-Analyse- und Planungswerkzeuge

  • Analysewerkzeuge

    Beantworten Sie Fragen und treffen Sie bessere Entscheidungen bezüglich Ihrer Daten mit GIS-Analyse- und Planungswerkzeugen. Funktionen und Merkmale erleichtern die Visualisierung und Auswertung von Planungs- und Geodaten. Sie können Daten in Vektor- und Tabellendateien miteinander verknüpfen, Daten abfragen, thematische Karten erstellen, Topologien bilden, Berichte generieren und Netzwerkverfolgungs-, Pufferzonen- bzw. Topologie-Overlay-Analysen durchführen.

  • Koordinatensysteme und Geoposition

    Mit kommerziellen Basiskarten- und Geopositionswerkzeugen können Sie Luftaufnahmedaten, Straßen und hybride Luft-Straßenkarten integrieren. Sie können adressenbasierte Punkte geocodieren und umgekehrt geocodieren, Daten aus Luftaufnahmen erfassen und integrieren und diese in Vektordaten umwandeln.

  • Erstellen von Koordinatensystemen (erweitert)

    Unter Einsatz eigener Rasterdateien können Sie Koordinatensysteme erstellen. Zur Umwandlung von Koordinatensystemen sind moderne Algorithmen verfügbar. In AutoCAD Map 3D stehen Ihnen über 4.000 Koordinatensysteme zur Verfügung. Alternativ können Sie Ihr eigenes, benutzerspezifisches Koordinatensystem definieren und verwalten. Neue Definitionen für Koordinatensysteme sind in Echtzeit verfügbar und sorgen für mehr Flexibilität bei der Arbeit mit verschiedenen Koordinatensystemen, wenn Sie Ihre Infrastruktur verwalten. 

  • Erstellung und Bearbeitung von Symbolen

    Importieren Sie gängige Public-Domain-Symbole in eine Kartografieumgebung und bearbeiten Sie sie gemäß Ihren spezifischen Anforderungen.

  • Dynamische Tooltips und Links

    Fahren Sie mit dem Cursor über eine Funktion, um Eigenschaften wie Tooltips und Links anzuzeigen.

    Datenmodellierung und Datenmanagement in Fachschalen

  • Datenmanagement-Werkzeuge (erweitert)

    Verwalten Sie räumliche Daten in fast jedem Format und verwenden Sie gebrauchsfertige Fachschalen für Einzelplatz- wie für Unternehmensumgebungen. Erstellen und modifizieren Sie Ihre eigenen Datenmodelle schneller und einfacher mit leistungsfähigen Datenmodellierungswerkzeugen. Daten können auch ohne Weiteres von einem Datenspeicher in einen anderen übertragen und umgewandelt werden. Vereinfachen Sie die Verwaltung sehr großer, job-aktivierter Datenbanken, die für Eigentümer und Nutzer eines großen Bestands an Infrastrukturdaten erforderlich sind.

  • Zugriff auf Fachschalen in noch mehr Formaten (erweitert)

    Erhalten Sie Zugriff auf Fachschalen in Microsoft SQL Server oder Oracle. Mit dem erweiterten FDO-Provider können Sie mit datenbankbasierten Fachschalen in SQL Server so arbeiten, wie Sie es auch in Oracle tun würden. Bearbeiten Sie in ArcSDE 10.2 gespeicherte Netzwerkmodelle direkt mithilfe der zusätzlichen Support-Funktionen.

  • Arbeitsabläufe und Objektregeln

    Mit Microsoft Windows Workflow Foundation (WF) ist es einfacher, sich wiederholende Aufgaben zu automatisieren. Mithilfe eines visuellen Editors können Sie sowohl einfache als auch komplizierte Arbeitsabläufe einrichten, speichern und austauschen. Entsprechend angepasste Objektregeln und Arbeitsabläufe für Fachschalen ermöglichen eine präzisere Datenaktualisierung.

  • Umwandlung von Daten in intelligente Fachschalen (erweitert)

    Erstellen und verwalten Sie intelligente Fachschalen durch Umwandlung von GIS- und CAD-Daten. Pflegen Sie Daten aus FDO-Datenquellen oder DWG-Dateien in eine neue Fachschale ein, und weisen Sie Objektklassen und Attribute zu. Wandeln Sie dann die Daten in ein Modell um, und speichern Sie die Datenbank als DWG-/DWT-Datei für den Einsatz in künftigen Projekten. Konvertieren Sie vorhandene CAD-, GIS- und AutoCAD-Softwaredaten sowie andere GIS-Datensätze.

  • Konfigurieren linearer Referenzsysteme

    Entwickeln Sie eine LRS-Anwendung (Lineares Referenzsystem), z. B. als Schienen- oder Transportmodul. Definieren Sie in der neuen Fachschale das LRS auf der Basis vorhandener Bestandsobjekte und Liniensegmente. Ein Präfix gibt Aufschluss über die Objektklassen Ihres LRS. Nachdem Sie neue benutzerdefinierte Objektklassen definiert haben, konfigurieren Sie das LRS, indem Sie Bestandsbeziehungen hinzufügen. Danach können Sie eine Straßen- oder Eisenbahn-LRS-Vorlage öffnen und verwalten.

  • Fachschalenanalyse

    Verbindungsdaten aus den Fachschalen geben Aufschluss über die angeschlossenen Anlagen und ermöglichen Analysen zu den Auswirkungen bestimmter Aktionen auf Ihre Infrastruktur.

    Publizieren und Interoperabilität

  • Offline-Nutzung von Fachschalendaten

    Dank Offline-Bearbeitung und Synchronisation können Anwender Fachschalendaten auschecken, um lokal im Außendienst oder mit einer anderen Software zu arbeiten. Extrahieren Sie Daten im Modus „Vorgemerkte Bearbeitungen“, und fügen Sie sie mit Autodesk AutoCAD Utility Design (Englisch) in den Planungsprozess ein, oder leiten Sie sie an Mitarbeiter auf der Baustelle weiter, die mit Autodesk Infrastructure Map Server (Englisch) arbeiten. Synchronisieren Sie nach Abschluss des Arbeitsvorgangs die Daten, und binden Sie sie wieder in die Fachschale ein.

  • Vom Desktop ins Web in A360

    Speichern Sie mit A360 (Englisch) Zeichnungen, Projektdateien und Kartenzeichnungsdateien aus AutoCAD in einem leicht zugänglichen Online-Arbeitsbereich. Zeigen Sie Ihre Entwürfe online oder auf Ihrem Mobilgerät an und bearbeiten Sie sie dort, tauschen Sie Ihre Daten mit anderen Projektbeteiligten aus und arbeiten Sie problemlos mit ihnen zusammen. Mit AutoCAD WS (Englisch), der Web- und Mobil-Anwendung für AutoCAD, können Sie DWG-Zeichnungen und GIS-Karten mit A360 online anzeigen, bearbeiten und austauschen.

  • Direktes Publizieren im Web

    Verteilen Sie Geodaten, Entwürfe und GIS-Karten entsprechend den Anforderungen im Unternehmen. Veröffentlichen Sie Ihre Daten im Internet mit Infrastructure Map Server. Oder geben Sie die Zeichnungen als einzelne georeferenzierte DWF-Dateien, DWF-Kartensammlungen mit mehreren Blättern oder Plots auf Papier aus. Sie können auch eine einzelne DWG-Datei oder mehrere Zeichnungsdateien als eine Kartendefinition veröffentlichen.

  • Kompatibilität mit AutoCAD- und GIS-Software

    Lesen, schreiben und konvertieren Sie Daten in gängigen Formaten. Zu den unterstützten Formaten zählen u. a.:

  • Datenaustausch mit 3D-Planungs-/Entwurfswerkzeugen

    Verwenden Sie die gleichen Daten für die Konzeptmodellierung in 3D-Umgebungen zur Erstellung von intelligenten, modellbasierten Plänen für Tiefbau- und Versorgungsprojekte. Tauschen Sie Daten einfacher aus mit Infraworks (Englisch), AutoCAD Civil 3D und AutoCAD Utility Design (Englisch).

  • Dynamische Legenden, Nordrichtungspfeile und Maßstabsbalken

    Optimieren Sie zur Veröffentlichung bestimmte Dokumente wie Karten oder Auswertungen mit Nordrichtungspfeilen, Maßstabsbalken, dynamischen Legenden und integrierten zusätzlichen Ansichtsfenstern.

  • Raster, Gitternetze und Kartensammlungen

    Erstellen und veröffentlichen Sie Karten auf der Basis von USNG-Standards (U.S. National Grid), Längen- und Breitengradrastern und weiteren Kriterien.

    Aufruf und Bearbeitung topografischer Daten

  • Topografische Daten direkt aus der Datenquelle (erweitert)

    Erhalten Sie direkten Zugriff auf GIS-Daten aus vielen raumbezogenen und topografischen Datenquellen mit der integrierten Open-Source-Technologie FDO (Feature Data Object). Solche Datenquellen sind z. B. ESRI-Dateien und verwaltete Geodatenbanken, Oracle, Microsoft SQL Server, PostGIS, PostgreSQL, SQLite und MySQL. 

  • Datenzugriff und -management (erweitert)

    Dank erweiterter Microsoft Excel-Tabellenkalkulationsfunktionen lassen sich Attributs- und GIS-Daten verbinden und gespeicherte Excel-Daten in AutoCAD Map 3D bearbeiten. Verbesserte SDF-Datenbankwerkzeuge ermöglichen zudem die Speicherung und Verwendung mehrerer geometrischer Darstellungen Ihrer Infrastrukturelemente. Damit können Sie flexibel die Geometrie auswählen, die Ihren jeweiligen Anforderungen am besten entspricht.

  • Funktionen für die Vermessung

    Mit den leistungsfähigen Vermessungswerkzeugen können Sie Feldvermessungs- und topografische Daten aus GPS- und terrestrischen Quellen problemlos importieren, berechnen und verwalten. Die Vermessungsfunktionen ermöglichen unter anderem die Verwendung benutzerdefinierter Schriftfeldcodes, die Datenbankattributen zugeordnet werden können und damit eine effiziente Erfassung von Bestandsdaten ermöglichen. Weitere Funktionen für die Vermessung sind z. B. der Import von Leica GSI-, CPlan RO-, ASCII-Punkt- und LandXML-Daten, die Vermessungsdatenbank und das Vermessungsschema, Punktgruppen und die automatische Erstellung von Objekten. 

  • Werkzeuge für Flächen und Punktwolken (erweitert)

    Erstellen Sie große Geländemodelle aus Punkten und Höhenliniendaten sowie Höhenlinien auf der Basis von Flächen.Visualisieren und analysieren Sie Topografien wie digitale Höhenmodelle (DEM) und ESRI GRID-Dateien hinsichtlich Höhe, Neigung und Gefälle. Luftaufnahmen und Vektordaten lassen sich auf digitale Geländemodelle projizieren, um 3D-Renderings zu erzeugen und um Tageslichtstudien mit den jeweiligen Schummerungen durchzuführen. 

†Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers ist der von Autodesk empfohlene Verkaufspreis für bestimmte Produkte und Dienstleistungen. In der UVP nicht berücksichtigt sind Aufwendungen für Installation bzw. Steuern. Die UVP dient ausschließlich Referenzzwecken; der tatsächliche Verkaufspreis wird vom Fachhändler festgelegt. Es können andere Geschäftsbedingungen gelten. Autodesk behält sich das Recht vor, die UVP oder Produktangebote sowie Spezifikationen der Produkte und Services jederzeit ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern. Autodesk übernimmt keine Haftung für typografische, grafische oder andere Fehler auf dieser Website.

Kostenlose Autodesk-Softwarelizenzen und/oder -Cloud-Services unterliegen der Annahme und Einhaltung der Bedingungen des Lizenzvertrags für die Software bzw. der Nutzungsbedingungen für die Cloud-Services.