Asset 12 Asset 10 Asset 15 Asset 15 autodesk_icon_font_04_06_16_kl Asset 11 autodesk_icon_font_04_06_16_kl autodesk_icon_font_1_18_17_start_over-01
  • DACH

    Wir haben Sie auf die entsprechende Seite Ihrer lokalen Website umgeleitet, auf der Sie die lokalen Preise und Promotions und den Online-Shop finden.

    Stay on our U.S. site

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Funktionen

Werkzeuge für industrielle Flächengestaltung und Automobildesign

Alias®, die Software für Industriedesign, unterstützt konzeptuelle Kommunikation, Produktmodellierung, technische Flächengestaltung, Reverse Engineering, Konstruktionsvisualisierung in Echtzeit und Zusammenarbeit bei der technischen Entwicklung.

Entwurfsplanung und schnelle Konzeptmodellierung

  • Skizzier- und Illustrationswerkzeuge

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO

    Zeichnen und bearbeiten Sie Ihre Entwürfe mit integrierten Tools. Erfassen Sie Linien, Kreise und Ellipsen mit vorausschauenden Strichen und vieles mehr. Video (2:43 Min.)

  • Flexible Produktmodellierung

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Bearbeiten und formen Sie Ihre 3D-Modelle mit Werkzeugen für eine rasche, wiederholbare und kurvenbasierte Modellierung. (Video: 2:32 Min.)

  • Übersicht über die schnelle Konzeptmodellierung

    SPEEDFORM, CONCEPT, AUTOSTUDIO

    Sehen Sie sich den Arbeitsablauf einer schnellen Konzeptmodellierung Schritt für Schritt an, von der Skizze bis zum endgültigen Konzeptmodell.
    (Video: 3:03 Min.)

  • Nachfolgende Verwendung des Modells

    SPEEDFORM, CONCEPT, AUTOSTUDIO

    Verschieben Sie Ihre Daten direkt von Alias nach VRED. (Video: 5:25 Min.)

  • Neu | Verbesserte Farbzuweisung für Layer

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Legen Sie beliebige individuelle Farbzuweisungen für Layer und Layerordner fest.

  • Neu | Benutzerdefinierte Direktzugriffs-Tasten

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Definieren Sie Direktzugriffs-Tasten.

  • Neu | Ansichtsoptionen beim Kurvenebnen

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Fügen Sie Ansichtsoptionen beim Kurvenebnen hinzu.

  • Neu | Verbesserungen bei Flächenabrundungen

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Fügen Sie die Optionen „Inter Continuity“ und „Inter Tangent Angle“ hinzu, um Flächenabrundungen zu überprüfen.

  • Neu | Neue Optionen beim Skin-Werkzeug

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Fügen Sie im Tool Skin 2012 die Option „Shape“ hinzu, um das KS-Layout der Hautoberfläche zu steuern.

  • Neu | Variable Regulierung von Flächenabrundungen

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Legen Sie den Grad der Abrundung bei Flächen variabel fest.

  • VERBESSERT | Überarbeitete Benutzeroberfläche

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Profitieren Sie bei der Version 2018 von zahlreichen Verbesserungen, einschließlich benutzerdefinierter Tastaturbefehle, Fang-Funktionen, Markierungsmenüs und vielem mehr.

  • Dynamische Formmodellierung

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Bearbeiten Sie rasch Ihr Produktmodell und testen Sie Formvariationen an den 3D-Formen, ohne die Geometrie neu erstellen zu müssen.

  • 3D-Sculpting

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Nutzen Sie 3D-Sculpting für Flächen, indem Sie einfach die Kontrollscheitelpunkte anpassen. Profitieren Sie von kurvenbasierten Werkzeugen, direkter Modellierung und vielem mehr.

  • Gitterartige Modellierung für 3D-Sculpting

    SPEEDFORM, CONCEPT, AUTOSTUDIO

    Nutzen Sie einfaches Drücken und Ziehen bei der Entwurfsplanung von Modellen – ganz ohne Spline-Oberflächen.

  • Konzeptstudien

    SPEEDFORM, CONCEPT, AUTOSTUDIO

    Entwerfen Sie Konzepte für schnelle Revisionen.

  • Bessere theoretische Kanten und Elementkanten

    SPEEDFORM, CONCEPT, AUTOSTUDIO

    Steuern Sie die Form Ihres Produkts so, dass es einer Kurve folgt.

  • Weiche Detaillierung

    SPEEDFORM, CONCEPT, AUTOSTUDIO

    Schneiden und trennen Sie Ihren Entwurf und fügen Sie weitere Details hinzu, ohne dass hierdurch die gestaltete Form beeinflusst wird.

  • Rendering und Materialverwaltung

    SPEEDFORM, CONCEPT, AUTOSTUDIO

    Nutzen Sie Raytracing in Echtzeit und weisen Sie Materialien direkt in Alias zu.

Detailkonstruktion und Flächenanalyse

  • Nahttyp „Deck“

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Nutzen Sie den neuen Nahttyp „Deck“ (der einer doppelten Kappnaht ähnelt) im Werkzeug für Stiche und Nähte.
    (Video: 3:31 Min.)

  • Mathematisch präzise Flächenerstellung

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Nutzen Sie Werkzeuge, mit denen Sie mathematische Formen erstellen können. Steuern Sie beispielsweise die Steigung mit dem Drehwerkzeug und vieles mehr. (Video: 1:26 Min.)

  • Werkzeug zur Mehrfachzusammenführung

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Erzeugen Sie glatte Übergänge zwischen Flächen. (Video: 4:28 Min.)

  • Lichtstrahleneffekte und Reflexionen

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Analysieren Sie Flächen in einem virtuellen Beleuchtungsstudio mit dem Werkzeug „Light Tunnel“. (Video: 47 Sek.)

  • Automatische Anordnungen von Formen

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Vereinfachen Sie gleichmäßige und ungleichmäßige Objekte mithilfe von Anordnungen. Erstellen Sie Anordnungen von Linien und Flächen in 2D- und 3D-Ansichten.

  • Stiche und Nähte

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Erstellen Sie automatisch Stiche und Nähte.

  • Kettenauswahlwerkzeug für Flächen

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Wählen Sie eine Kette von Flächen in einem einzigen Auswahlschritt aus.

  • Schattierungen in Ton

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Ändern Sie die Shader vorübergehend in ein Tonmaterial. Wenn Sie fertig sind, wird das Modell wieder in seiner ursprünglichen Form angezeigt.

  • Isolinien für Oberflächenbewegung

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Lassen Sie Entwurfsbewegungen und zugrunde liegende Formen anzeigen, beispielsweise Sandverschiebungen oder Schneeverwehungen auf einem Berg.

  • Flächenbeurteilung

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Erhalten Sie genaue Informationen über die Qualität des Flächenmodells.

  • VRED NURBS-Flächenanalyse

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Führen Sie eine präzisere und native Berechnung von Spline-Definitionen durch.

Flächenmodellierung und Erstellung von Class-A-Flächen

  • Planbare Kontrolle

    AUTOSTUDIO

    Erzielen Sie besser vorhersagbare Ergebnisse mit neuen Werkzeugen wie „Freeform Curve Blend“ und „View Flip“. (Video: 5:14 Min.)

  • Globale Neuanpassung

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Passen Sie Ihr digitales Modell an das geänderte physische Modell an.
    (Video: 1:24 Min.)

  • Erweitert

    Erweiterte Modellierung

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Erleben Sie die Erweiterungen der 2018-Version bei der Flächenabrundung und der Kurvenebnung. Entdecken Sie die neuen Möglichkeiten der Datenkonvertierung: Standardmäßiges STEP AP242 und DWG-Import/Export. (Video: 4:00 Min.)

  • Arbeitsabläufe für Scandaten: Oberfläche aus Netz

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Erstellen Sie mit einem von drei Oberflächentypen die Oberfläche auf einem Netz. (Video 2:00 Min.)

  • Verbessertes Werkzeug „Surface from Mesh“

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Aktualisieren Sie Originaldaten mit gescannten Tonmodelldaten.

  • Präzise Oberflächenmodellierung

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Erstellen Sie Class-A-Flächen schnell und kontrolliert.

  • Automatisierte Flächenerstellung und -bearbeitung

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Führen Sie mehrere Operationen mit einem einzigen Werkzeug aus.

  • Eingabe eines Profils mit mehreren Kurven

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Nutzen Sie Profilwerkzeuge und deren erweiterten Möglichkeiten beim Bearbeiten von Oberflächen, beispielsweise das Drehen eines Profils in Richtung einer Zielfläche.

  • Effizientes Abrundungstool für mehrere Flächen

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Beschleunigen Sie den Prozess vom Faktor zur Flächenabrundung.

  • Intelligente Formfaktorfunktion

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Definieren Sie Verhältnisse mit Formfaktorwerkzeugen.

  • Arbeitsabläufe für Scandaten: Netzauswahltechniken

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Arbeiten Sie mit einem erweiterten Werkzeugsatz für die Netzauswahl.

Entwurfskommunikation und Produktvisualisierung

  • Interaktive Produktvisualisierung

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Bewerten Sie Entwurfsvarianten mit Echtzeitvisualisierungen. Schattieren Sie Modelle, wenden Sie Farben an, fügen Sie Texturen hinzu und vieles mehr.

  • Überzeugende fotorealistische Renderings

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Visualisieren Sie Ihr Produkt mit hochauflösendem Bildmaterial.

  • Bequemer Datenaustausch

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Tauschen Sie Industriedesign-Daten mit Software für mechanische Konstruktion und CAD-Software aus, einschließlich Inventor, CATIA, SolidWorks und vielen anderen.

  • Kompatibilität mit VRED

    AUTOSTUDIO, SURFACE

    Konvertieren Sie in kürzester Zeit Alias-Dateien in VRED, der Software für 3D-Visualisierung.

  • Interoperabilität mit anderen Tools

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Straffen Sie Ihre Prozesse durch die Interoperabilität mit Produkten vom Entwurfsprozess, beispielsweise Schnitt- und Vernetzungswerkzeugen und vielen mehr.

  • Wechseln von Schattierungszuweisungen

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Wechseln Sie einfach zwischen Farbkombinationen.

  • Variantensätze für Konfigurationen

    DESIGN, CONCEPT, AUTOSTUDIO, SURFACE

    Erfassen Sie Ihre aktuelle Ansicht, damit Sie einfach zu dieser zurückkehren können.