• DACH

    Wir haben Sie auf die entsprechende Seite Ihrer lokalen Website umgeleitet, auf der Sie die lokalen Preise und Promotions und den Online-Shop finden.

    Stay on our U.S. site

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Webinar am 18. Juni um 10:00 Uhr

Kostenreduzierung bei der Prototypen-Erprobung: Aufprall-Simulation mit expliziter FEM

Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Entwicklungen und Geräte hochdynamischen Belastungen gewachsen sind?

Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Entwicklungen und Geräte hochdynamischen Belastungen gewachsen sind?

Gesetzliche Vorgaben zu Fall-, Umfall- oder Aufprall-Tests sind eine wichtige Grundlage für sichere Produkte (wie Helme) und Arbeitsschutz, z.B. Fahrerkabinen. Auch wenn physische Tests teilweise verpflichtend sind, sollten diese Szenarien bereits während der Entwicklung mittels Finite-Elemente-Simulation abgesichert werden. So sparen Sie sich nicht nur kostspielige Versuchsreihen mit Prototypen, sondern erhalten gleichzeitig auch detaillierte Einblicke in Beanspruchungen oder das Verhalten ihres Produkts und Sicherheitsfaktoren beim Aufprall.

Angelehnt an einen FOPS-Test für Fahrerkabinen (Falling Object Protective Structure, DIN EN ISO 3449) betrachten wir in diesem Webinar die Möglichkeiten zur expliziten Finite-Elemente-Simulation mittels Autodesk Inventor Nastran. Setzen Sie auf digitale Prototypen und reduzieren Sie Ihren Fertigungsaufwand und Ihre Ausgaben für Versuchsstände drastisch!

 

Melden Sie sich gleich an! Für den 18. Juni von 10.00 - 11:00 Uhr.

Referenten des Webinars

  • Dr. Michael Rackl

    Senior Presales Engineer,
    Autodesk

  • FEM-Simulation

    Markus Weichselbraun

    Territory Sales Representative,
    Autodesk