• DACH

    Wir haben Sie auf die entsprechende Seite Ihrer lokalen Website umgeleitet, auf der Sie die lokalen Preise und Promotions und den Online-Shop finden.

    Stay on our U.S. site

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Webinar am 8. April 2020 um 10:00 Uhr

Mehr Erfolg mit der Autodesk Product Design & Manufacturing Collection

Wie kann die Autodesk Product Design & Manufacturing Collection Ihnen zu noch mehr Erfolg verhelfen?

Wie kann die Autodesk Product Design & Manufacturing Collection Ihnen zu noch mehr Erfolg verhelfen?

Egal welches CAD-System Sie heute nutzen: Um im Wettbewerb weiterhin erfolgreich zu sein, müssen Sie innovative Produkte in kürzerer Zeit entwickeln und in optimaler Qualität zu möglichst günstigen Kosten auf den Markt bringen.

Die Autodesk Product Design & Manufacturing Collection hilft Ihnen, Ihre Ziele in Produktentwicklung und Fertigung zu erreichen. Der Kern der Collection ist Autodesk Inventor, und zusätzlich erhalten Sie eine Vielzahl von kompatiblen Lösungen, mit denen Sie das Potenzial Ihres Unternehmens voll ausschöpfen können.

Das sind die Themen des Webinars:

  • Profitieren Sie von innovativen Ansätzen in Design und Produktentwicklung
  • Vermeiden Sie kostspielige Fehler dank der Simulation ihrer Produkte
  • Optimieren Sie die Zusammenarbeit mit integriertem Datenmanagement
  • Automatisieren Sie Ihre Konstruktions- und Produktionsprozesse

Dieses Webinar richtet sich an alle Ingenieure und Konstrukteure, die mehr über die zahlreichen Vorteile einer modernen Lösung für Produktentwicklung und Fertigung erfahren möchten.

Melden Sie sich gleich an für den 8. April um 10.00 Uhr 

Dieses Webinar kann Ihnen dabei helfen, die passende Lösung zu finden, mit der Sie Ihr Unternehmen für die Herausforderungen der Zukunft wappnen können!

  • Generatives Design

  • FEM-Simulation

    FEM-Simulation

  • CNC-Programmierung

Referent des Webinars

  • Tim Grimminger

    Technical Specialist, Autodesk,
    Design & Manufacturing

    Tim Grimminger hat an der Fachhochschule Aalen Maschinenbau studiert und mit Bachelor of Engineering abgeschlossen. An der Fachhochschule Kempten – Hochschule für Technik und Wirtschaft – hat er anschließend den Master of Engineering erworben. Bei Autodesk gehört es zu seinen Aufgaben, Probleme von Kunden zu analysieren und moderne Softwarelösungen im Rahmen von Webcasts zu präsentieren.