• DACH

    Wir haben Sie auf die entsprechende Seite Ihrer lokalen Website umgeleitet, auf der Sie die lokalen Preise und Promotions und den Online-Shop finden.

    Stay on our U.S. site

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

MJK Performance

GENERATIVES DESIGN FÜR DIE OPTIMIERUNG VON BAUTEILEN FÜR DIE CNC BEARBEITUNG

Diesen Beitrag teilen

Bild: MJK Performance

MJK Performance, ein Hersteller von Motorradteilen, optimiert mit generativem Design Gabelbrücken für das 2,5-Achsen-Fräsen.

MJK Performance entwickelt, fertigt und verkauft Spezialersatzteile für Motorräder von Harley Davidson – alles in einer kleinen Fabrik im kanadischen Calgary.

In Zusammenarbeit mit Autodesk nutzte MJK die Generative Design Technologie, um unterschiedliche Gabelbrücken für Drag Bikes zu entwickeln. So entstanden Konstruktionen, die nicht nur leicht, stark und elegant sind, sondern auch vollständig auf einer 2,5-Achsen-Fräsmaschine hergestellt werden können.

Mit generativem Design konnte Gewicht reduziert werden
ohne Ästhetik einzubüßen

„Wir stellen sehr hochwertige Teile für Motorräder von Harley Davidson her“, erklärte Phil Butterworth, Designer und Mitinhaber von MJK Performance. „Unsere Kunden möchten, dass ihre 500 Kilo schwere Harley aussieht wie ein 100-Kilo-Motorrad für den Rennsport. Darum müssen wir Teile herstellen, die möglichst leicht und stark sind, aber dabei auch ausgesprochen elegant. Jedes Teil muss aussehen, als ob es zu einem Hunderttausend-Dollar-Motorrad gehört.“

Mit Generative Design optimierte Gabelbrücke für die maschinelle CNC Fertigung

Die generativ designte Gabelbrücke muss leicht, stark und elegant sein. Bild: MJK Performance.

Die Gabelbrücke verbindet die Gabel mit dem Lenker, dem Gabelschaftrohr und den Stoßdämpfern. Diese Teile sind sehr lang und voluminös, darum ist Leichtbauweise gerade hier ein wichtiges Thema. Um dieses Problem zu lösen, wandte sich Butterworth an Autodesk. Er war zunächst überrascht, dass generatives Design die Lösung für dieses Problem sein könnte.

Generatives Design für konventionelle Fräsbauteile

Wie viele andere Konstrukteure auch glaubte Butterworth anfangs, dass generatives Design auf die additive Fertigung beschränkt sei. Umso überraschter war er, als er erfuhr, dass generatives Design auch für die Konstruktion von Bauteilen für die Fertigung mit konventionellen 2,5- und 3-Achsen-Fräsen geeignet ist.

Vergleich zwischen Generative Design und herkömmlichen Design für 2,5 Achsen und 3 Achsen Fräsen

Vergleich zwischen generativem Design und Design eines Ingenieurs. Bild: MJK Performance

Normalerweise dauert die Konstruktion ein oder zwei Tage. Mit generativem Design hingegen konnte MJK diesen Vorgang beschleunigen. Das Unternehmen schaffte es in wenigen Stunden vom Computermodell zum Prototyp. Das Setup von Fusion 360 zum Erstellen von Bauteilen für das 2,5- oder 3-Achsen-Fräsen war dabei einfach und unkompliziert. Mit dieser einfachen Rahmenbedingung erstellte die Software schnell eine Reihe von Konstruktionslösungen, die weniger wogen, schneller zu fertigen und vollständig auf einer konventionellen Fräse herstellbar waren.

23% Gewichtseinsparung bei generativ optimierter Gabelbrücke

Nachdem das generative Design eine Reihe möglicher Entwürfe lieferte, wählte Butterworth einen Vorschlag aus und bearbeitete ihn etwa 20 Minuten lang, um ihn an den charakteristischen Stil von MJK anzupassen. Durch die Verwendung des generativen Designs für das 2,5- oder 3-Achsen-Fräsen wurde das Gewicht um 23% reduziert, und das bei vergleichbaren Kosten und ohne Einbußen an Sicherheit.

 

Wenn ich den Ausdruck ‚generatives Design‘ höre, denke ich immer an diese organischen Formen. Aber unsere ersten Ergebnisse sahen fantastisch aus. Wir mussten sie noch ein bisschen verfeinern, um sie an unseren Stil anzupassen, aber das war auch alles. Wir gelangten in wenigen Stunden vom Computermodell zum Prototyp. Ich war völlig hin und weg. Das Ergebnis sah toll aus und hat meine Kunden sofort überzeugt. Es sah aus wie für den Rennsport gemacht, hatte diese ganze coole Geometrie und war leicht. Das Arbeiten mit generativem Design ist wirklich kinderleicht.

Phil Butterworth, Miteigentümer and Produktdesigner, MJK Performance

Optimierung Ihrer Produktentwicklung mit
generativem Design

Generatives Design ist eine bahnbrechende Technologie, die das Potenzial besitzt, den heutigen Stand der Technik bei Konstruktion und Fertigung zu verändern. Designer, Konstrukteure oder Ingenieure werden nicht länger durch ihre Vorstellungskraft, durch bisherige Konstruktionen oder Erfahrungen eingeschränkt.

Diesen Beitrag teilen

Generative Design Software