Funktionen Mängelprotokolle

Stellen Sie mithilfe von benutzerfreundlichen Restarbeiten-Tools sicher, dass die Arbeiten abgeschlossen sind und den Vorgaben entsprechen. BIM 360 unterstützt digitale Projektabschluss- und Restarbeitsprozesse mit standardisierten Checklistenvorlagen und leistungsstarken Funktionen zur Erstellung von Qualitätsmängeln auf Mobilgeräten.

Wichtigste Vorteile

  • Standardisieren von Restarbeitsverfahren
  • Mobile Inspektionen durchführen
  • Ermitteln der Fehlerursache
  • Qualitätsmängel verwalten

Vorlagen für Restarbeitslisten

Erstellen Sie neue Restarbeitslisten mit einer Drag-and-Drop-Funktion, oder importieren Sie digitale Checklisten Bearbeiten Sie ganze Checklisten, Abschnitte oder einzelne Punkte.

Restarbeiten zuweisen

Weisen Sie Restarbeitslisten – einschließlich Standortdetails und Fristen – Teammitgliedern, Rollen oder Unternehmen zu.

Mobile Inspektionen

Greifen Sie über mobile Geräte auf Restarbeitslisten zu, überprüfen Sie die Kriterien für jedes Element, und markieren Sie es entsprechend als konform oder nicht konform.

Mängel erstellen

Erstellen Sie Mängel und weisen Sie diese zu, einschließlich der automatischen Mängelerstellung für nicht konforme Checklistenelemente. Fügen Sie Fotos oder Kommentare hinzu, die bei der Behebung des Mangels nützlich sein können.

Mängelstatus

Verfolgen Sie den Status der zugewiesenen Mängel vom Abschluss der Arbeiten bis zur abschließenden Inspektion.

Unterschriften

Fügen Sie Unterschriften zu Restarbeitslisten hinzu, um Zuständigkeiten zu unterstützen, und geben Sie für die Übersichtlichkeit Klarnamen ein.

Fehlerursache

Protokollieren Sie die Fehlerursache von Mängeln, um häufige Probleme zu identifizieren und zu beheben. Wählen Sie aus einer Liste häufiger Ursachen, oder definieren Sie anpassbare Fehlerursachen.

Abschnittssymbol

Zugehörige Ressourcen