home login search menu close-circle arrow-dropdown-up arrow-dropdown arrow-down arrow-up close hide show info jump-link play tip external fullscreen share view arrow-cta arrow-button button-dropdown button-download facebook youtube twitter tumblr pinterest instagram googleplus linkedin email blog lock pencil alert download check comments image-carousel-arrow-right show-thick image-carousel-arrow-left user-profile file-upload-drag return cta-go-arrow-circle circle circle-o circle-o-thin square square-o square-o-thin triangle triangle-o triangle-o-thin square-rounded square-rounded-o square-rounded-o-thin cta-go-arrow alert-exclamation close-thick hide-thick education-students globe-international cloud sign-in sign-out target-audience class-materials filter description key-learning pdf-file ppt-file zip-file plus-thick

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Änderungen bei Dauerlizenzen

Aktualisiert am 24. Mai 2016

Die Änderungen im Detail

Der geschäftliche Erfolg seiner Kunden steht bei Autodesk an erster Stelle. Aus diesem Grund passt Autodesk sein Geschäftsmodell stets an die Anforderungen seiner Kunden an und bietet jetzt und in der Zukunft individuell zugeschnittene Lösungen für alle Bedürfnisse.

Ein wesentlicher Teil dieser Bestrebungen besteht in der Umstellung der Softwarelizenzierung: Schrittweise wird der Verkauf neuer Dauerlizenzen für die meisten Softwarelösungen eingestellt und von einem Abonnementmodell abgelöst.

Letzter Tag zum Kauf einer NEUEN Dauerlizenz für:

Autodesk Design und Creation Suites sowie die übrigen Desktop-Einzelprodukte*: 31. Juli 2016
* Näheres zu den betroffenen Produkten erfahren Sie in den Fragen 1.3 und 1.4.

Die 3 am häufigsten gestellten Fragen

Kann ich meine bestehenden Dauerlizenzen weiterhin verwenden?

Ja

Kann ich meinen Wartungsvertrag für meine bestehende Dauerlizenz weiterhin verwenden und verlängern?

Ja

Wie kann ich nach dem Verkaufsende von Dauerlizenzen neue Produkte erwerben?

Im Rahmen eines Abonnementmodells

Unsere Verpflichtung Ihnen gegenüber

Während der gesamten Umstellungsphase arbeiten Autodesk und seine Vertriebspartner eng mit den Kunden zusammen, um den Übergang zur abonnementbasierten Softwarenutzung möglichst reibungslos zu gestalten und im Bedarfsfall rasch und wirksam zu reagieren. Damit Kunden besser planen und sich auf Veränderungen einstellen können, werden diese so frühzeitig wie möglich bekannt gegeben.

Weitere ausführliche Informationen erhalten Sie im Abschnitt mit Fragen und Antworten weiter unten. Diese Fragen und Antworten werden während der gesamten Umstellungsphase regelmäßig aktualisiert.

1. Überblick

1.1 Welche Änderungen gibt es?

Autodesk stellt den Verkauf neuer Dauerlizenzen für die meisten Autodesk Design und Creation Suites sowie für Einzelprodukte ein. Neue Lizenzen für Einzelprodukte können nur mehr über Abonnements bezogen werden. Die Möglichkeit, neue Abonnements für Design und Creation Suites abzuschließen, wird es allerdings nur noch bis zum 31. Juli 2016 geben. Weitere Informationen zur Einstellung der Design und Creation Suites finden Sie unter www.autodesk.de/suites. Mit dem Verkaufsende von neuen Dauerlizenzen werden auch keine Crossgrades auf die betroffenen Produkte mehr angeboten.

Autodesk hat einen neuen, intuitiveren Sprachgebrauch eingeführt, der das Abonnementangebot klarer kommuniziert. Im Wesentlichen haben wir das „Subscription“-Branding abgeschafft. Damit möchten wir es Ihnen einfacher machen, die Software zu wählen, die am besten zu Ihren geschäftlichen Anforderungen passt.

Produkte im Rahmen des Abonnementmodells

Die folgenden Tabellen geben einen Überblick über die aktuelle Terminologie für Abonnementprodukte:

Frühere Bezeichnung:

Neue Bezeichnung:

Desktop Subscription oder Cloud Service Subscription

Abonnement mit Single-User-Zugriff

„Netzwerk-Subscription“

Abonnement mit Multi-User-Zugriff

Angebot für Dauerlizenz verfügbar

Frühere Bezeichnung:

Neue Bezeichnung:

Maintenance Subscription

Wartungsvertrag

1.2 Wer ist von diesen Änderungen betroffen?

Diese Änderung betrifft alle Unternehmen und Einzelpersonen, die nach den angegebenen Terminen NEUE Softwarelizenzen für die unter Frage 1.3 und 1.4 aufgelisteten Produkte erwerben möchten.

Wenn Sie derzeit über einen Wartungsvertrag verfügen, finden Sie in Abschnitt 3 Einzelheiten zu Lizenzen, Leistungen und Kaufoptionen. Wenn Sie ein Enterprise Business Agreement abgeschlossen haben oder keine elektronische Bereitstellung oder webbasierte Software nutzen können, finden Sie weitere Informationen in Abschnitt 4.

1.3. Welche Produkte sind betroffen?

Autodesk plant die weltweite Einstellung des Verkaufs neuer Dauerlizenzen für die meisten Desktop-Produkte.*

Dauerlizenzen für Design und Creation Suites sowie einige Einzelprodukte werden noch bis zum 31. Juli 2016 erhältlich sein.

Liste der betroffenen Produkte anzeigen

Eine Liste der betroffenen Produkte und Suites finden Sie unter Änderungen bei Dauerlizenzen.

* In bestimmten Regionen hat die Umstellungsphase bereits begonnen oder wird früher beginnen als hier angegeben. Weitere Informationen siehe Frage 1.4.

1.4 Handelt es sich um eine globale Änderung?

Ja, das Verkaufsende für Dauerlizenzen tritt weltweit in Kraft. Es gibt jedoch einige Regionen, in denen diese Umstellung bereits begonnen hat oder früher als hier angegeben beginnen wird. Dies dient in erster Linie dazu, Autodesk wertvolle Informationen zu liefern, damit die weltweite Umstellung reibungslos stattfinden kann.

Brasilien

In Brasilien war der 31. Januar 2016 der letzte Tag zum Kauf einer neuen Dauerlizenz für die meisten Desktop-Einzelprodukte sowie Autodesk Design und Creation Suites. Hier erfahren Sie mehr zu den Änderungen in Brasilien.

1.5 Warum stellt Autodesk den Verkauf einiger Dauerlizenzen ein?

Diese Änderung ist ein grundlegender Bestandteil der Umstellung auf abonnementbasierte Softwarenutzung, mit der Autodesk seinen Kunden einen niedrigeren Einstiegspreis, eine größere Auswahl an Tools sowie die Möglichkeit einer laufzeitbasierten Pay-as-you-go-Nutzung bieten möchte. Mit der Abkehr vom Verkauf dauerhafter Nutzungsrechte an bestimmten Softwareversionen will sich Autodesk künftig auf die Entwicklung innovativer, verbesserter Produkte und Services konzentrieren, die noch enger mit den Cloud-Services verbunden sind und damit den Zugriff über mehrere Geräte zu jeder Zeit ermöglichen. Ihre Bereitstellung und Verwaltung sollen erleichtert und Kompatibilitätsprobleme mit Dateien verringert werden.

1.6 Sind davon auch vorhandene Softwareprodukte betroffen, die unter einer Dauerlizenz erworben wurden?

Nein, bereits bestehende und neu erworbene Dauerlizenzen bleiben weiterhin gültig. Sie behalten Ihre Dauerlizenz und können die betreffende Software gemäß den Bestimmungen des Dauerlizenzvertrags weiter verwenden. Wenn für das Softwareprodukt ein Wartungsvertrag abgeschlossen wurde, können auch weiterhin alle Wartungsleistungen in Anspruch genommen werden.

1.7 Was bedeutet diese Änderung für mich, wenn ich über einen Wartungsvertrag verfüge?

Wenn Sie einen Wartungsvertrag besitzen, haben Sie weiterhin die Möglichkeit zur Verlängerung Ihrer Wartungsverträge für die betroffenen Produkte und können die entsprechenden Leistungen so lange nutzen, wie Sie möchten. Das Verkaufsende von Dauerlizenzen hat lediglich Auswirkungen auf die Möglichkeit, neue Dauerlizenzen zu erwerben.

1.8 Wie wird Autodesk diese Umstellung für mich erleichtern?

Autodesk unternimmt einiges, um die Umstellung auf Abonnementlösungen für Sie so reibungslos wie möglich zu gestalten:

  • Alle Änderungen werden so früh wie möglich angekündigt, damit sich die Kunden mit den verfügbaren Optionen auseinandersetzen und entsprechend planen können.
  • Kunden können ihre Wartungsverträge weiterhin so lange verlängern, wie sie möchten, und von den Vorteilen der Wartungsleistungen profitieren.
  • Der Autodesk Account wird zur zentralen Stelle für die Verwaltung aller Produkte, Abonnements und Services.
  • Sie erhalten die Möglichkeit, sich Ihre aktuelle Abonnementgebühr auch für die nächsten Jahre zu sichern, indem Sie sich für eine mehrjährige Abonnementlaufzeit entscheiden.
1.9 Sind Cloud-Services von Änderungen betroffen?

Separat erworbene cloudbasierte Angebote wie BIM 360, PLM 360 oder Fusion 360 sind nicht betroffen. Cloud-Services, die zum Leistungsumfang Ihres Wartungsvertrags oder Abonnements gehören, werden auch weiterhin in diesen Angeboten enthalten sein.

1.10 Kann ich auch nach dem Verkaufsende von Dauerlizenzen noch eine Netzwerkaktivierung für meine bestehenden Dauerlizenzen erwerben?

Nein. Eigenständige Dauerlizenzen, die nicht mehr verkauft werden, können nicht mehr in Netzwerklizenzen umgewandelt werden. Wenn Sie neue oder zusätzliche Netzwerklizenzen benötigen, können Sie ein Abonnement mit Multi-User-Zugriff auf zusätzliche Netzwerklizenzen erwerben, und zwar sowohl für Einzelprodukte als auch für die neuen Industry Collections (erhältlich ab 1. August 2016).

2. Produkte und Services von Autodesk abonnieren

2.1 Was erhalte ich, wenn ich Produkte oder Services von Autodesk abonniere?

Ihr Abonnement gewährt Ihnen Nutzungsrechte auf Autodesk-Software für einen bestimmten Zeitraum mit der Option zur Verlängerung. Mit Ihrem Abonnement können Sie Autodesk-Software im selben Umfang nutzen wie mit einer Dauerlizenz – allerdings mit einem flexiblen, laufzeitbasierten Pay-as-you-go-Modell, das für bessere Planbarkeit Ihres Softwarebudgets sorgt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.autodesk.de/subscription.

2.2 Werden mit meinem Abonnement Anwendungen und Daten in der Cloud gespeichert?

Desktop-Softwareanwendungen sowie alle zugehörigen Benutzerdaten werden auch beim Abonnement weiterhin auf dem lokalen Computer gespeichert. Cloud-Service-Anwendungen werden aus der Cloud ausgeführt; ob Sie Ihre Daten in der Cloud oder auf Ihrem lokalen Computer speichern, ist Ihnen überlassen.

2.3 Was sind die wichtigsten Funktionen und Vorteile des Abonnements?

Das Abonnement bietet mehr Flexibilität, da Sie die Software auf mehreren Geräten installieren und verwenden können. Darüber hinaus erhalten Abonnenten die folgenden Leistungen und Vorteile:

  • Aktuelle Softwareversionen und Verbesserungen
  • Nutzungsrechte für Vorgängerversionen
  • Global Travel Rights
  • Support
  • Zugriff auf dieselben Cloud-Services wie bei Netzwerk-Dauerlizenzen mit Wartungsvertrag
2.4 Welche Lizenzierungsoptionen stehen mir derzeit zur Verfügung?

Autodesk bietet die folgenden Optionen an, aus denen Sie diejenige auswählen können, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Single-User-Zugriff (früher Desktop Subscription)
Lizenzen, die
einem einzelnen Benutzer zugewiesen werden und nicht gemeinsam verwendet werden können

Multi-User-Zugriff (früher „Netzwerk-Subscription“)
Lizenzen, die gemeinsam
auf einem Netzwerkserver verwendet werden können

Empfohlen für:

Einzelanwender

Teams

Gemeinsam genutzte Lizenz

Nein

Ja

2.5 Gibt es Unterschiede zwischen den Optionen für Single-User-Zugriff und Multi-User-Zugriff?

Single-User- und Multi-User-Zugriff sind identisch mit Ausnahme folgender Unterschiede:

Single-User-Zugriff

Multi-User-Zugriff

Lizenz kann gemeinsam genutzt werden

Nein

Ja

Verfügbar für folgende Produkte

Autodesk Design und Creation Suites
Autodesk-Einzelprodukte
Cloud-Services

Autodesk-Einzelprodukte

Erfordert mindestens einmal alle 30 Tage eine Verbindung mit dem Internet zur Lizenzprüfung

Ja

Nein

Möglichkeit zu reisen und Lizenzen global zu nutzen (d. h. außerhalb des Erwerbslands, wenn sie im Heimatland erworben wurden); wenn das Produkt außerhalb des Heimatlands erworben wurde, kann es nur im Erwerbsland verwendet werden.

Möglichkeit zu reisen und Lizenzen für bis zu 90 Tage in einem Zeitraum von 12 Monaten während der Vertragslaufzeit global (d. h. außerhalb des Erwerbslands) zu nutzen

Laufzeitoptionen

Einmonatig
Vierteljährig
Einjährig
Mehrjährig (zwei- oder dreijährig)

Einjährig
Mehrjährig (zwei- oder dreijährig)

Verfügbar im Autodesk Online-Shop (Englisch)

Ja

Nein.
Wenden Sie sich an einen autorisierten Autodesk-Fachhändler (Englisch) oder direkt an Autodesk.

2.6 Bietet Autodesk für Abonnementprodukte auch Nutzungsrechte für Vorgängerversionen an?

Wenn Sie ein aktives Abonnement besitzen, können Sie unter Umständen auch Lizenzen von Vorgängerversionen zugelassener Autodesk-Software verwenden. Einzelheiten finden Sie im Artikel zu den zugelassenen Vorgängerversionen für Autodesk-Abonnementprodukte im Autodesk Knowledge Network.

2.7 Stehen Abonnements auch für Kunden im Bildungs- und Behördenbereich zur Verfügung?

Weitere Einzelheiten zur Verfügbarkeit erhalten Sie bei Ihrem autorisierten Autodesk-Fachhändler oder Autodesk-Verkaufsberater.

3. Wartungsverträge

3.1 Was ist ein Wartungsvertrag?

Mit einem Wartungsvertrag wird sichergestellt, dass Inhaber einer Dauerlizenz bestimmte Leistungen und Vorteile wie stets aktuelle Softwareversionen, Produktverbesserungen, technischen Support und in einigen Fällen auch ausgewählte Cloud-Services nutzen können, solange sie ihren Vertrag weiter verlängern. Ein Wartungsvertrag muss zu einer separat erworbenen Dauerlizenz hinzugefügt werden.

3.2 Was geschieht, wenn ich zurzeit über einen Wartungsvertrag verfüge?

Wenn Sie einen Wartungsvertrag besitzen, können Sie die Wartungsleistungen auch weiterhin in Anspruch nehmen, solange sie Ihren Vertrag weiter verlängern. Autodesk beabsichtigt nicht, die Möglichkeit zur Verlängerung der Wartungsverträge abzuschaffen; Sie können sie weiter verlängern, so lange Sie möchten. Bei den Produkten in Frage 1.3 oben ist es wichtig, den Wartungsvertrag rechtzeitig zu verlängern, um den Anspruch auf die Leistungen und Vorteile nicht zu verlieren.

3.3 Was geschieht, wenn mein Wartungsvertrag abläuft?

Wenn Sie den Wartungsvertrag für Ihre Dauerlizenz nicht rechtzeitig verlängern, müssen Sie das Produkt abonnieren, um von den neuesten Funktionen und Vorteilen zu profitieren.

3.4 Wie lange kann ich meinen Wartungsvertrag behalten?

Trotz der bevorstehenden Einstellung des Verkaufs neuer Dauerlizenzen schafft Autodesk die Wartungsverträge nicht ab. Wenn Sie einen Wartungsvertrag besitzen, können Sie diesen so lange weiter verlängern, wie Sie möchten.

3.5 Kann ich zu meinem Wartungsvertrag zusätzliche Dauerlizenzen hinzufügen?

Nein. Nach dem Verkaufsende neuer Dauerlizenzen für ein bestimmtes Produkt können Sie Wartungsverträge für zuvor erworbene Dauerlizenzen nur noch verlängern. Es wird keine Möglichkeit mehr geben, einem bestehenden Wartungsvertrag neue Dauerlizenzen hinzuzufügen, wenn diese für das betreffende Produkt nicht mehr angeboten werden. Sie können zusätzliche Produkte für weitere Lizenzen mit einer Laufzeit abonnieren, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

3.6 Was geschieht, wenn ich meinen Wartungsvertrag beenden möchte?

Wenn Ihr Wartungsvertrag abläuft, können Sie Ihre Dauerlizenzen weiterhin verwenden. Allerdings verlieren Sie den Anspruch auf Wartungsleistungen wie Aktualisierungen, technischen Produktsupport, flexible Lizenzoptionen und ausgewählte Cloud-Services. Wenn Sie einen Wartungsvertrag nicht verlängern, können Sie das Produkt stattdessen abonnieren und sich dadurch den Zugang zu den neuesten Funktionen sichern.

3.7 Welche mehrjährigen Optionen sind für Wartungsverträge verfügbar?

Autodesk bietet weiterhin mehrjährige Optionen für Wartungsverträge an, sodass Sie weiter Zugriff auf die neueste Software haben und der Preis für die Laufzeit des Vertrags gleich bleibt.

4. Enterprise Business Agreements

4.1 Wie wirkt sich diese Änderung kurzfristig auf Unternehmenskunden mit Enterprise Business Agreements aus?

Für Kunden, die mit Autodesk ein Enterprise Business Agreement für Enterprise Flex, Multi-Flex oder Token Flex abgeschlossen haben, wird sich vorerst nichts an den Vertragslaufzeiten und den damit verbundenen Leistungen ändern.

4.2 Was geschieht mit Enterprise Business Agreements, in denen Kunden die dauerhafte Softwarenutzung auch nach Ablauf der Vereinbarung zugesichert wird?

Kunden, die Enterprise Business Agreements mit dem Recht auf unbefristete Softwarenutzung abgeschlossen haben, haben bei Ablauf der Vereinbarung zwei Möglichkeiten: Sie können entweder von ihrem Recht Gebrauch machen und die betreffenden Dauerlizenzen beanspruchen, oder sie können die betreffenden Dauerlizenzen unter einem Wartungsvertrag verlängern.

4.3 Können Kunden mit Enterprise Business Agreements neue Dauerlizenzen in die Vereinbarung aufnehmen?

Kunden, die zum 31. Juli 2016 ein gültiges Enterprise Business Agreement besitzen, finden Informationen zu einer eventuellen Aufnahme zusätzlicher Dauerlizenzen in den Bedingungen ihres Vertrags.

4.4 Werden die derzeit erhältlichen Enterprise-Lizenzierungsmodelle (Autodesk Multi-Flex, Autodesk Enterprise Token Flex) weiterhin verfügbar sein, wenn der Verkauf neuer Dauerlizenzen eingestellt wird?

Die derzeit bei Autodesk erhältlichen Optionen für Enterprise-Lizenzierungsmodelle werden bis auf Weiteres auch weiterhin angeboten. Autodesk Multi-Flex- und Autodesk Enterprise Token Flex-Lizenzierungsmodelle können weiterhin von Kunden erworben werden, die den Abschluss eines neuen Enterprise Business Agreement überlegen.

4.5 Wo gibt es weitere Informationen für Unternehmenskunden?

Enterprise Business Agreement-Kunden wenden sich direkt an ihren zuständigen Kundenbetreuer (Autodesk Account Executive), um weitere Informationen zur Umstellung im Zusammenhang mit Dauerlizenzen und den Auswirkungen auf ihre Verträge zu erhalten.

5. Allgemeine Fragen

5.1 Inwiefern sind Kunden, die keine elektronische Bereitstellung oder webbasierte Software nutzen können, von dieser Änderung betroffen?

Autodesk bemüht sich, geeignete Lösungen zur nahtlosen Umstellung auf abonnementbasierte Modelle zu finden. Während der Umstellungsphase arbeitet Autodesk eng mit seinen Vertriebspartnern und Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass diese Änderungen sich nicht negativ auf den Erwerb und die Verwendung von Autodesk-Softwarelösungen auswirken. Für Kunden, die Software ohne Internetverbindung benötigen, kann ein Abonnement für ein Einzelprodukt oder eine Industry Collection (erhältlich ab 1. August 2016) mit Multi-User-Zugriff eine mögliche Lösung sein.

5.2 Wie wirken sich diese Änderungen auf Kunden im Bildungsbereich aus?

Kunden im Bildungsbereich sind von der Einstellung des Verkaufs neuer Dauerlizenzen nicht betroffen. Zugelassene akademische Einrichtungen, Studenten und Lehrkräfte haben auch weiterhin kostenlosen Zugriff auf Schulungslizenzen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.autodesk.com/education/free-software/all.

Sollten Sie noch weitere Fragen zu den oben dargelegten Informationen haben, besuchen Sie unser Forum zu den Änderungen bei Dauerlizenzen (Englisch). Dort können Sie selbst Fragen stellen und die Antworten auf die Fragen anderer Anwender nachlesen.