home login search menu close-circle arrow-dropdown-up arrow-dropdown arrow-down arrow-up close hide show info jump-link play tip external fullscreen share view arrow-cta arrow-button button-dropdown button-download facebook youtube twitter tumblr pinterest instagram googleplus linkedin email blog lock pencil alert download check comments image-carousel-arrow-right show-thick image-carousel-arrow-left user-profile file-upload-drag return cta-go-arrow-circle circle circle-o circle-o-thin square square-o square-o-thin triangle triangle-o triangle-o-thin square-rounded square-rounded-o square-rounded-o-thin cta-go-arrow alert-exclamation close-thick hide-thick education-students globe-international cloud sign-in sign-out target-audience class-materials filter description key-learning pdf-file ppt-file zip-file plus-thick three-circle-triangle transcript-outline

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

UVs, Normale und Color-per-Vertex

Erstellen und bearbeiten Sie UVs, Normalen und Daten zu scheitelpunktspezifischen Farben (Color-per-Vertex = CPV) mit einem optimierten Arbeitsablauf für eine kreative Texturierung. Software- und interaktives Rendering sowie 3D-Rendering im Kontext eines Spiels erfordern zusätzliche Daten. Mehrere UV-Sets unterstützen eigenständige Texturkoordinaten für einzelne Texturkanäle. Verwenden Sie ein einzelnes Netz für die Darstellung mehrerer Objekte mit instanzbezogenen UV-Sets. Mehrere Sets von animierbaren scheitelpunktspezifischen Farben (CPV), Prelighting, benutzerdefinierte Normale und die Erzeugung von Normalen-Maps sind für die Entwicklung von Spielen geeignet.

Effizientere Abläufe für eine kreative Texturierung