Asset 12 Asset 10 Asset 11 autodesk_icon_font_1_18_17_start_over-01

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Funktionen

Neue Funktionen der Infrastrukturplanungssoftware

Die Software für die Tief- und Infrastrukturbauplanung InfraWorks® 360 2016 bietet jetzt Verbesserungen bei Punktwolken, einen Screencast-Recorder, verbesserte Modellspeicherung und Austausch von Daten für präzisere Modellierung. 

Erste Entwürfe

  • Neu

    Einheitenkonfiguration

    Weisen Sie verschiedene Einheiten und Genauigkeitseinstellungen zu.

  • Neu

    Komponentenstraßen

    Bauen Sie Straßen mit Bordsteinen, Fahrspuren und Banketten.

  • Neu

    Erweiterte Straßenrandverschneidungsfunktionen

    Neigungen und Material für jede Seite der Straße

  • Neu

    Überhöhung

    Berechnen Sie Überhöhungen, und wenden Sie diese auf Straßenentwürfe an.

  • Neu

    Intelligentere Fahrbahnentwässerung

    Erkennt und reagiert auf die komplexe Geometrie.

  • Neu

    Modellieren von rechtlichen Grenzen

    Zeichnen und stilisieren Sie Grunderwerbslinien, Parzellen und Wegerechte in Ihrem Modell.

  • Neu

    Komponentenbasierte Brückenplanung

    Bearbeiten Sie Brückentafeln und Brückenträger unabhängig von anderen Brückenkomponenten.

Zusammenarbeit in der Cloud

  • Neu

    Netzwerkspeicher für Modelle

    Speichern Sie Modelle auf einem gemeinsam genutzten Laufwerk im Netzwerk. (Video: 52 Sek.)

Visualisierung

  • Neu

    Ansichten

    Arbeiten Sie in der Entwurfs-, Konstruktions- oder benutzerdefinierten Ansicht.

  • Neu

    Screencast-Recorder

    Präsentationstechnik für Vorführungen, Support und Schulungen (Video: 45 Sek.)

  • Neu

    Projekt im Kontext anzeigen

    Zeigen Sie Projekte im Kontext der gegebenen Bedingungen an.

Modellerstellung

  • Neu

    Generieren von Gelände aus Punktwolken

    Beziehen Sie Daten in das Modellgelände ein.

  • Neu

    Generieren von Objekten aus Punktwolken

    Erkennen Sie Objekte und konvertieren Sie diese in Komponenten.

  • Neu

    Automatisierter Import von Daten und Modellerstellung

    Erstellen Sie Modelle aus detailreichen globalen Inhaltsquellen. (Video: 1:00 Min.)

  • Neu

    Punktwolkenerweiterungen

    Importieren und verwalten Sie Punktwolken einfacher.

Analyse

  • Neu

    Anzeigen von Geländekonturen

    Zeigen Sie Konturlinien für Objekte in relevanten Bereichen an.

  • Neu

    Querprofilplan von Straßen und Knotenpunkten

    Prüfen Sie die Querneigung durch kritische Stationen.

  • Neu

    Abschnittsbasierter Erdaushub

    Zeigen Sie Abtrags- und Auftragsmengen für Komponentenstraßen an.

  • Neu

    Trägerlinienanalyse für Brücken

    Führen Sie eine detaillierte Analyse in der Cloud durch.

  • Neu

    Hochwassersimulation

    Überflutungsmodellierung mit Hydronia Riverflow 2D.

Datenaustausch

  • Neu

    Migration von Straßen und Kanalnetzen nach Civil 3D

    Importieren Sie Vorentwürfe in Civil 3D. (Video: 26 Sek.)

  • Neu

    Detaillierte Civil 3D-Objekte in InfraWorks 360 importieren

    Importieren Sie komplexe horizontale und vertikale Geometrien aus Civil 3D. (Video: 45 Sek.)