Asset 12 Asset 10 Asset 11 autodesk_icon_font_1_18_17_start_over-01

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

 

Erweiterte Funktionen für die Straßenplanung

Erstellung kontextbezogener Straßenentwürfe

InfraWorks 360 enthält Funktionen für die Straßenplanung, mit denen Autobahnbauer datenintensive Modelle und Straßengeometrien im tatsächlichen Kontext entwickeln können. Rationalisieren Sie die Planung von Fahrbahngeometrien (inkl. Straßenkreuzungen) mit leistungsstarken, regelgesteuerten Werkzeugen und Analysefunktionen, die bereits in der Vorentwurfsphase mögliche Auswirkungen aufzeigen.

Einführungsvideo

Video ansehen (2:06 Min.)

Funktionen und Vorteile

Erweiterte Funktionen für Straßen und Schnellstraßen unterstützen Tiefbauingenieure in Verkehrsprojekten bei der Erkundung von Vorentwurfsoptionen und der Optimierung der Projektleistung.

  • SPEZIELLE WERKZEUGE FÜR STRASSEN- UND SCHNELLSTRASSENPROJEKTE

    Planen Sie Straßen mit Tangenten, Kurven und Übergangsbogen, für die bestimmte Richtlinien gelten. Spezielle Funktionen:

    • Stilzonen innerhalb von Straßenabschnitten
    • Verschneidung mit fester Neigung
    • Parametrische Verschneidung mit fester Breite

    Video ansehen

  • REGELGESTEUERTE KNOTENPUNKTPLANUNG

    Rationalisieren Sie durch den Einsatz von detaillierten Modellen Knotenpunkt-Geometrien mit gewerkspezifischen Autorenwerkzeugen, die Parametersteuerung, Konstruktionsnormen-Unterstützung und Regeln für die Entwurfsvalidierung umfassen.

    Video ansehen

  • STANDARDBASIERTE UND DYNAMISCHE STRASSENMARKIERUNGEN

    Verwenden Sie Entwurfsstandards und konfigurierbare Regeln zum Definieren und Ändern der Position von Haltelinien und zum manuellen Steuern von Mittellinien und Straßenmarkierungen.

    Video ansehen

  • REGELGESTEUERTE ZU- UND AUSFAHRTEN

    Modellieren Sie Anschlussstellen mit unterbrechungsfreiem Verkehrsfluss mithilfe von Entwurfsstandards und konfigurierbaren Regeln für die Abbiegerichtung von sich schneidenden Straßen. Nehmen Sie bei Bedarf manuelle Änderungen an Fahrachsen vor.

    Bild anzeigen

  • ANALYSE DES SICHTABSTANDS

    Identifizieren Sie Fehlerzonen der Sichtweite und zeigen Sie gewünschte und tatsächliche Sichtumhüllungen mit informativen QuickInfos. Ermitteln Sie Sichteinschränkungen für den Fahrer und führen Sie spurweise Untersuchungen mit der Straßen-Sichtanalyse durch.

    Video ansehen

  • DATENAUSTAUSCH MIT CIVIL 3D

    Intelligente Straßendaten, wie z. B. horizontale bzw. vertikale Achsen und Knotenpunkte, können mit einem einfachen Arbeitsablauf in Civil 3D importiert werden.

    Video ansehen

  • DATENIMPORT AUS CIVIL 3D

    InfraWorks 360 unterstützt komplexe horizontale und vertikale Geometrien aus Civil 3D. So können Sie 3D-Profilkörper, Achsen und Straßen zur Visualisierung und Zusammenarbeit erneut in InfraWorks 360 importieren.

    Video ansehen