Asset 12 Asset 10 Asset 11 autodesk_icon_font_1_18_17_start_over-01

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Spannpratzen und Spannvorrichtungen

Berücksichtigen Sie beim Programmieren von Bauteilen Ihre Werkstückspannvorrichtungen.

Wählen Sie zwischen dem Importieren und Simulieren von Spannpratzen und Spannvorrichtungen aus:

  • einer vordefinierten Bibliothek mit Standardmodellen
  • Volumenkörpermodellen aus Ihren eigenen benutzerdefinierten Konstruktionen

Durch die automatische Vermeidung von Spannpratzen und Spannvorrichtungen werden Werkzeugwege aktualisiert, sodass Kollisionen mit Ihren Werkstückspannvorrichtungen vermieden werden.

Verwenden Sie einen Spannturm oder Mehrfachspannvorrichtungen bei vertikalen und horizontalen Fräsmaschinen für eine schnellere Bearbeitung in der Produktion.