Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

Funktionen für Figurenanimation und Rigging

CAT-Funktionen und Werkzeuge für Biped- und Mengen-Animationen erlauben leistungsstarke prozedurale Animation und Figuren-Rigging. Der Modifikator Haut und die Option CAT Muscle ermöglichen eine präzisere Steuerung gleichmäßiger Skelettbewegungen.

Das Rigging von komplexen mechanischen Baugruppen und Figuren mit benutzerdefinierten Skeletten kann über 3ds Max-Bones, IK-Solver und spezielle Rigging-Werkzeuge vorgenommen werden. Ein- und zweiseitige Beziehungen zwischen Controllern ermöglichen die Erstellung vereinfachter 3D-Animationsoberflächen.

Zusätzliche Funktionen für Computeranimation und Figuren-Rigging bieten folgende Möglichkeiten:

  • CAT-, Biped- und 3ds Max-Objekte können in Layern animiert werden. Damit sind selbst an dichtesten Motion-Capture-Daten zielgenaue kleine Korrekturen möglich, ohne dass dabei die zugrunde liegenden Keyframes verändert werden.
  • Sie können Bewegungsbibliotheken für den nicht linearen Motion Mixer anlegen. Außerdem lassen sich Bewegungen für einzelne Objekte, ganze Figuren oder bestimmte Objekt- und Spurensätze einer Figur anwenden oder übertragen.
  • Konvertieren Sie zweibeinige Figuren aus 3ds Max CAT in einem Arbeitsschritt in Figuren, die mit dem HumanIK-Solver kompatibel sind, der in der 3D-Software Maya für Animationen, Modellierung, Simulation, Rendering und Compositing sowie in der Software für 3D-Figurenanimation MotionBuilder (Englisch) verwendet wird.
Figuren-Rigging für die Biped- oder Mengenanimation